Camping am See – Entspannt campen am kühlen Nass

StartseiteCamping › Camping am See

Es gibt sie in der Nähe von Schlössern, in Nationalparks, auf der Insel und allgemein in der Nähe herrlicher Urlaubsorte. Viele sind in Deutschland in allen Bundesländern und Urlaubsregionen, wie zum Beispiel in Bayern nahe Waging, im Allgäu, in Sachsen-Anhalt, in Brandenburg, in den Alpen, in der Mecklenburgischen Seenplatte, in Naturparks und im Fränkischen Seenland zu finden. Seen. Und wer gerne seinen Urlaub am Wasser verbringt und gleichzeitig einen Campingurlaub genießen möchte, wird am Seeufer viele tolle Plätze zum Campen finden.

Um Ihnen dabei zu helfen, Ihren Urlaub am Wasser von der Anreise bis zur Abreise bestmöglich zu planen, haben wir hier einige Informationen und Hinweise für Sie zusammengestellt, die Ihren Aufenthalt in der Nähe eines Sees im Urlaub oder beim Dauercamping hoffentlich noch angenehmer gestalten werden.

Bedeutung von Camping am See

Bayern Camping am See - Walchensee
Einer von unzähligen Seen an dem du campen kannst, der Walchsee in Bayern.

Campingplätze befinden sich generell in landschaftlich reizvoller Lage, wozu insbesondere Seen gehören. Je nach Jahreszeit ist es einfach wunderbar, ein Gewässer zur Abkühlung in nächster Nähe zu haben, an dem es im Idealfall auch noch ruhigere Bereiche und belebtere Stellen gibt. Aber auch in kühleren Regionen sind Campingplätze an Seen sehr beliebt, weil das stehende Gewässer in meist idyllischer Lage Ruhe vermittelt.

Das Freizeitangebot ist offensichtlich besonders für die Freunde des Wassersports ausgelegt und beinhaltet zum Beispiel Kiten, Windsurfen, Surfen, mit dem SUP paddeln, Segeln, Wasserski, mit Ruderbooten, dem Wakeboard oder Kanus fahren, Tauchen und Schwimmen. Aber auch wer einfach nur einige Stunden am Tag auf der Liegewiese am Badestrand liegen möchte, findet im Urlaub an Seen dazu zumindest im Sommer die besten Voraussetzungen.

Meistens ist aber auch für Familienmitglieder gesorgt, die lieber nicht so viel Zeit im Wasser oder am Ufer verbringen wollen. Die meisten Plätze bieten tolle Freizeitmöglichkeiten und Raum für vielfältige Aktivitäten. So liegt manch Campingpark in oder an Wäldern, in denen es sich hervorragend wandern oder beim Radfahren die Natur erkunden lässt. Der ein oder andere Campingpark bietet auch ein Animationsprogramm an, es gibt oft Beachvolleyballfelder, hin und wieder ist ein Freizeitpark in der Nähe und auch die ein oder andere bei Touristen beliebte Stadt stellt ein Highlight dar und eignen sich auch dazu, hin und wieder einmal in einer Bar oder Diskothek die Nacht zum Tag zu machen.

Häufig wird zur Ferienzeit speziell am Freitag und Samstag auch Live-Musik angeboten.

Gibt es viele Campingplätze an Seen?

Norwegen Camper am See
Camping am See ist mitunter in Norwegen ein regelrechter Traum.

Überall auf der Welt gibt es Campingplätze, die an Seen gelegen sind. In Deutschland sind Bayern und Mecklenburg-Vorpommern die Regionen mit den meisten Campingplätzen an Seen. Bei den bayerischen Seen kommt als Attraktion der Blick auf die Alpen dazu und die Möglichkeit mit ordentlich Steigung zu wandern oder bei schönem Wetter eine Fahrt mit dem Fahrrad über Radwege durch Wälder und Felder zu unternehmen. Letzteres ist natürlich nicht nur in den Alpen, sondern etwa auch in den Wäldern in der Region der Mecklenburgischen Seenplatte oder im Fränkischen Seenland möglich.

Tipp: Seen wie der Chiemsee warten zudem noch mit anderen Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel einem Schloss auf, dass die Herzen von Freunden historischer Gebäude höherschlagen lässt. Die Kinderführung im Schloss Herrenchiemsee ist auch für kleine Gäste ein echtes Erlebnis. Das Schloss befindet sich auf der gleichnamigen Insel im Bayerischen Meer und lässt sich in wenigen Minuten mit dem Schiff erreichen.

Was macht Camping am See so besonders?

Aktivitäten beim Camping am See
Camping am See bietet dir die Möglichkeit unzählige Aktivitäten auszuleben.

Die Lage eines Zeltplatzes am See ist attraktiv durch die vielen Freizeitmöglichkeiten, die das Wasser zu bieten hat. Sie können Windsurfen oder eine Runde auf dem Stand-Up-Paddle drehen. Boote jeder Art können Sie auf solchen Campingplätzen oft auch mieten und damit eine Tour über den See unternehmen. Ob Kajak, Kanu, Ruderboote oder Schlauchboote - eine Bootsfahrt ist immer eine aufregende Sache vor allem für Kinder. In den südlichen europäischen Ländern finden Sie an den dortigen Seen manchmal auch eine Leihmöglichkeit für Tretboote. Aber auch in Deutschland können Familien an zahlreichen Seen ein Tretboot ausleihen.

Schwimmen und sich einfach nur abkühlen zu können, sind vor allem in den heißen Sommermonaten für viele Gäste ein Grund einen Zeltplatz am See zu wählen. An solchen Badeseen können Sie in den Ferien entweder Ihr Zelt auf einer der Wiesen am Ufer aufbauen oder aber eine Mietunterkunft buchen, wenn Sie lieber dem Glamping frönen möchten. Je nach Größe und Ausstattung des Campingplatzes sind auch Stellplätze für Wohnmobile und Wohnwagen vorhanden.

Die 10 schönsten an einem See gelegenen Campingplätze

Wer für die Buchung von Stellplätzen einen Ort an einem Badestrand ins Auge gefasst hat, hat in Deutschland aber auch bei einem Abstecher in ein anderes Land in Europa die Qual der Wahl. Um Ihnen bei der Entscheidung, wo Sie die Reservierung vornehmen sollen, ein wenig zu helfen, finden Sie hier noch einige schöne Plätze an Seen, bei denen Sie bei der Buchung auf jeden Fall nichts falsch machen.


1) Strandcamping Waging am See

Bayern als größtes Bundesland hat auch unheimlich viele Seen, von denen der Chiemsee und der Niedersonthofener See im Allgäu zu den bekannteren gehören. Zu den schönsten zählt aber auch der Waginger See. Hier finden Sie den Campingplatz “Strandcamping Waging am See”. Außer dem direkten Zugang zum Strand haben Sie hier im Park viele Möglichkeiten, den See zu genießen: Windsurfen und Stand-Up-Paddling sind zwei davon. Der Campingplatz verleiht Fahrräder und Boote, und die umliegenden Berge laden zum Wandern ein. Es stehen 638 Stellplätze und 35 Mietunterkünfte für Gäste zur Verfügung. Einige der Mietunterkünfte sind Schlaffässer. In einem solchen Campingfass können Gäste zu zweit oder auch mit vier Personen z. B. als Familie unterkommen. Hunde sind auf diesem Campingplatz erlaubt. Der nahegelegene Chiemsee lädt ebenfalls zu einem Abstecher ein.

2) Zeltwiese Absberg

Der Brombachsee gilt als der schönste See Frankens. Hier in Absberg am Kleinen Brombachsee liegt die “Zeltwiese Absberg”. Der Campingplatz besitzt einen schönen Sandstrand mit Liegewiese, SUP-Verleih und Wakeboardanlage. In der Nähe des Ortes Spalt können sich kleine und große Klettermaxe über das Klettern in luftigen Höhen im “Abenteuerwald Enderndorf” freuen. Denn dort gibt es neun Kletterrouten und eine Zipline. Weitere Seen wie der Altmühlsee, der Hahnenkammsee oder der Baggersee Hirschaid sind nicht allzu weit entfernt und bieten ebenfalls Spaß für ältere und jüngere Kinder. Der Campingplatz “Waldcamping Brombach” ist nicht weit entfernt. Hier können Kinder am großen Lagerfeuer Stockbrot backen und die Zeit genießen.

3) Campingplatz Bannwaldsee und Camping Brunnen

Wer Kultur mit Genuss und Camping verbinden möchte, der fährt an den Bannwaldsee, ebenfalls in Bayern gelegen. Der See mit Blick auf die Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau lädt zum Baden und zu vielen Wassersportaktivitäten ein. Die Schlösser sind beliebte Ausflugsziele und lassen sich leicht von hier aus erreichen und besuchen. Der Bannwaldsee liegt in einem Naturschutzgebiet und das bergige Umland der Urlaubsregion ist ideal zum Wandern und Radfahren. Am Bannwaldsee liegt der “Campingplatz Bannwaldsee” und in der Nähe am Forggensee der Platz “Camping Brunnen”, ein weiterer beliebter Zeltplatz der Region. Auf dem “Campingplatz Bannwaldsee” stehen eine Waschmaschine und ein Trockner gegen Gebühr zur Verfügung.

4) Campingplatz Gunzenberg

In Sachsen an der Talsperre Pöhl, einem Stausee, können Sie ebenfalls Urlaub auf dem Campingplatz machen. Der “Campingplatz Gunzenberg” bietet allerbeste Voraussetzungen für einen gelungenen Familienurlaub. Beim Surfen, Segeln, Windsurfen, Tretboot fahren oder auf dem Erlebnisfloß steht ein Urlaub an diesem See ganz im Sinne des Wassersports. Es gibt sechs bewirtschaftete Liegewiesen und einen FKK-Strand. Auch Angeln und Tauchen sind an der Talsperre Pöhl möglich. Neu angelegte Wasserwanderrastplätze laden Gäste zum Anlegen und Pausieren ein. Auch Dauercamper finden hier schöne Plätze, die das ganze Jahr über genutzt werden können. Wer möchte, kann hier ein Campingfass mieten oder sein Wohnmobil auf einem der Stellplätze parken und am See einige schöne Tage und Stunden verbringen. Auch Ausflüge in die Umgebung sind vom Campingpark aus problemlos möglich.

5) Campingplatz Campofelice

Am Lago Maggiore am Schweizer Seeufer finden Sie den Campingplatz “Campofelice”. Die Anlage ist kinderfreundlich und liegt direkt am See. Außerdem gibt es für Kinder einen großen Spielplatz, diverse Pools und eine Dirtbike-Strecke, was den Platz für Familien perfekt macht. Die Gegend lädt zum Wandern ein und die Städte Ascona und Locarno sind als beliebte Ausflugsziele nicht weit entfernt. Sie können hier Ihr Zelt aufschlagen, mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen anreisen oder eine der 136 Mietunterkünfte buchen. Ein Hotel befindet sich ebenfalls auf dem großen Areal und kann bei all denjenigen punkten, die gerne mehr Komfort im Urlaub haben möchten.

6) Camping La Mignardière

Der Campingpark “Camping La Mignardière” liegt in schöner Lage nur 500 Meter vom Lac de Bretonnières entfernt, wo Sie angeln und segeln können. Der Campingplatz selbst hat ein überdachtes und ein Freischwimmbad, einen Spielplatz und Tennisplätze zu bieten. Minigolf und Bogenschießen sind Aktivitäten, die Sie im gegenüberliegenden Parc des Loisirs de la Mignardière ausprobieren können. Die Region Val de Loire ist besonders reich an Geschichte und so gibt es in der Nähe sehr viele Schlösser zu besichtigen. Ein Reitverein und Go-Karts sorgen in nur 1 Kilometer Entfernung des Campingplatzes für Beschäftigungsmöglichkeiten, über die sich Familien mit Kindern sicherlich freuen werden. Ein 18-Loch Golfplatz, Bowling und ein Kino sind in drei Kilometer Entfernung vorhanden und auch zum Freizeitpark Futuroscope bei Chasseneuil-du-Poitou an der A10 können Sie einen Tagesausflug machen. Hunde sind auf diesem Campingplatz erlaubt.

7) Campingplatz Manor Farm

Direkt am Thuner See in der Schweiz liegt der “Manor Farm”-Campingplatz. Hier stehen Ihnen 94 Mobilheime und zwei Ferienwohnungen neben den 280 Stellplätzen für Zelte, Wohnmobile und Wohnwagen zur Verfügung. Vier Badestrände laden zum Schwimmen und Toben im Wasser ein. Es gibt eine Segelschule und ein Wassersportcenter in der Nähe, wo auch Anfänger das Segeln lernen können. Wer möchte, kann sich auch eine Ausrüstung zum Stand-Up-Paddeln, Kayak fahren oder Pedalo treten ausleihen. Auch Gastronomie ist an diesem Ort vorhanden. Denn eine Beach Bar und zwei Restaurants sorgen beim Besuch für das leibliche Wohl und heißen Camper herzlich willkommen.

8) Vitalcamping Bayerbach

Im “Vitalcamping Bayerbach” dreht sich alles um Ihre Fitness und Erholung. Am Campingplatz befinden sich kleinere Badeseen. Das Thermalbad, die Saunalandschaft, der Wellnessbereich und das Kosmetik-Studio stehen auch Tagesgästen zu Verfügung. Der Campingplatz bietet eine Vielzahl an Aktivitäten. Unter anderem werden an diesem Ort Auftritte von Kabarett-Stars und Bands angeboten. Zu sportlicher Betätigung haben Sie ebenfalls einige Gelegenheit durch vorhandene Tennisplätze, einen Golfplatz, Fahrradtouren und Wanderungen in die Umgebung. Im Umkreis von nur 60 Kilometern ist hier an Freizeitangeboten einiges geboten und es sind auch mit Kindern zahlreiche Ausflüge möglich. Das Angebot reicht von einem Erlebnisbad, einem Reiterhof, einer Falknerei über einen Wildpark bis zu einem Erlebnispark mit Kartbahn und Kletterpark. 330 Stellplätze und 38 Mietunterkünfte bietet dieser hervorragend bewertete Campingplatz. Hunde sind hier erlaubt.

9) Campingplatz Wulfener Hals

Auf der Anlage “Wulfener Hals” finden Sie im Campingurlaub wirklich alles, was das Herz der Camper begehrt. Der Campingplatz in fantastischer Lage ist sehr weitläufig und bietet Sport- und Kinderanimation vom Feinsten. Der Binnensee und die Ostsee sind beide für Kite- und Windsurfer ideal. Eine der führenden Windsurfing- und Katamaran-Schulen ist hier beheimatet. Auch Tauchkurse können Anfänger und Fortgeschrittene hier buchen. Aber nicht nur die Wasserfans kommen auf ihre Kosten. Der 18-Loch-Golfplatz von Fehmarn liegt direkt am Campingplatz. Die Wellness-Oase bietet Anwendungen, einen Pool und eine Sauna. Für Reitbegeisterte liegt das Glück nicht weit vom Campingplatz entfernt. Zwei Hunde können Sie pro Parzelle mitbringen. Es befindet sich eine Hundedusche auf dem Gelände.

10) Campingplatz Les Rives Du Lac

Der Campingplatz “Les Rives Du Lac” liegt direkt am Lac du Veynes, in dem Sie von Mai bis September baden können. Die Hochalpenregion bietet klare Luft und viel Natur. Es gibt drei Arten verschieden großer Stellplätze und vierzehn unterschiedliche Mietunterkünfte. Zwei beheizte Pools, der Kinderclub, der Spielplatz und das Freiluftkino sorgen neben dem Animationsprogramm für ausgelastete Kinder. Die Sportfans kommen beim Wandern, Canyoning, Mountainbiken und Gleitschirmfliegen auf ihre Kosten oder können die Klettersteige in der Umgebung begehen. Wellnessangebote und ein Restaurant runden das Angebot ab. In 150 Kilometern Entfernung befindet sich die wunderschöne provenzalische Stadt Avignon und das berühmte Aquädukt Pont-du-Gard.

Was sollte man als Camper an einem See wissen?

  • Vor der Anreise lohnt es sich immer, Preise und Leistungen zu vergleichen. Am besten werden Sie sich, bevor Sie Stunden mit dem Stöbern verbringen, klar, welche Leistungen auf jeden Fall gegeben sein müssen. Ist Ihnen die Lage am wichtigsten, weil der Platz z. B. mit der Bahn erreichbar sein soll? Oder eine rund um die Uhr (24 Stunden) besetzte Rezeption? Legen Sie auf separate Sanitäreinrichtungen wie eigene Duschen gesonderten Wert? Benötigen Sie ein Angebot für ältere Kinder oder eher ein Animationsprogramm und Kinderbad mit guter Wasserqualität für die Kleinen? Möchte man rund um die Uhr Programm haben oder nach der Begrüßung durch das Team am liebsten nur noch die Ruhe genießen? Auch der Preis spielt bei der Entscheidung natürlich eine Rolle.   Tipp: Wer nicht unbedingt während der Saison in den Campingurlaub fahren möchte, wenn die Plätze ohnehin häufig ausgebucht sind, kann mit der Campingcard ASCI außerhalb der Saison bares Geld sparen.
  • Generell sollten Sie sich an die Regeln auf einem Campingplatz halten, denn das macht das Zusammenleben für die Zeit des Aufenthalts einfacher. Liegt der Zeltplatz an einem See und Sie haben Kinder dabei, dann ist es eine große Erleichterung, wenn diese bereits schwimmen können. Nichtsdestotrotz sollten kleinere Kinder in Wassernähe immer unter Aufsicht bleiben.
  • Es besteht immer die Möglichkeit von Stechmücken belästigt zu werden, wenn Sie sich in der Nähe eines stehenden Gewässers befinden.
  • Generell sind dieser Tage Campingplätze sehr verantwortungsvoll was die Reinhaltung der Sanitärgebäude und Sanitäranlagen betrifft. Nichtsdestotrotz stehen auch Sie als Camper in der Verantwortung, die Einhaltung der geltenden Corona-Regeln nach der Anreise sicherzustellen, um eine Infektion zu verhindern.Je nach Corona-Inzidenz und Landkreis kann hier zum Beispiel bei Anreise oder auch während des Aufenthalts ein Schnelltest oder PCR-Test im Testzentrum notwendig werden. Die Testpflicht entfällt je nach Landkreis möglicherweise bei niedrigen Inzidenzen. Auf den Besuch im Testzentrum verzichten kann auf jeden Fall, wer nach einer Infektion seit mindestens 15 Tagen und maximal sechs Monaten als genesen gilt oder der 15. Tag nach der zweiten Corona-Impfung erreicht ist.Achtung: Denken Sie daran, dass Sie hier unbedingt einen Nachweis vom Arzt bzw. Impfzentrum brauchen. Ein Nachweis kann der negative Test, das PCR-Ergebnis bei Genesenen oder der eigene Impfpass (digital oder gelber Impfausweis) sein.
    Außerdem gelten die Auflagen der jeweiligen Landkreise bzw. des Bundes, was Abstand und Mund-Nase-Bedeckung angeht. Bitte zeigen Sie Verständnis für die jeweils aktuellen Auflagen. Sie sind eine Voraussetzung dafür, dass Übernachtungen auf Campingplätzen auch während der Pandemie möglich und Imbiss und Co. geöffnet bleiben dürfen. So helfen Sie uns und allen anderen dabei, Campingplätze auch während Corona nutzen zu dürfen.

    Weitere Informationen können die jeweiligen Campingplätze auf Anfrage geben.