Steigeisen Gletscher

Steigeisen – Sicherer Halt auf Eisflächen, Firn- & Schneefeldern

StartseiteKletterausrüstung › Steigeisen

Beim Eisklettern sind sie mehr oder weniger Pflicht. Auf anspruchsvollen Hochtouren sollten sie in der Ausrüstung ebenfalls nicht fehlen. Und auch beim Gletschertrekking sind sind sie eigentlich unumgänglich. Die Steigeisen. Ein mit Vertikalzacken und teilweise auch Frontalzacken versehener Aufsatz für die Schuhe, der dir selbst auf Schneeflächen, Eisfeldern oder gefrorenen Wasserfällen bestmöglichen Halt bietet. Jedoch stellt wirklich jedes Einsatzgebiet seine ganz eigenen Anforderungen an das Material.

Da ist es nicht unbedingt einfach, aus der großen Anzahl unterschiedlicher Marken wie Petzl, Salewa oder Mammut das richtige Steigeisen für deinen Outdoor Trip zu finden. Und natürlich spielt es auch eine große Rolle ob sich deine Aktivität eher auf Hochtouren oder gezielt aufs Klettern ins beschränken. Nachstehend möchten wir dir bei der Wahl der passende Artikel mit den perfekten Zacken für deine Schuhe helfen.

Beliebte Steigeisen auf einen Blick

Im Folgenden möchten wir euch gern einige der besten Artikel an die Hand geben, die sich bereits in vielen Bereichen sehr gut bewährt haben. Dank ihrer Machart sind sie ideal für die Hochtour, den Alpinist und auch den Eiskletterer. Mit einem dieser Eisen gewinnen die Schuhe enorme Sicherheit beim Treten dazu.

Unsere Empfehlung
SALEWA Erwachsene Alpinist Walk Steigeisen Mit...
Preis-Leistung
Docooler 14 Punkt Manganstahl Klettern Zahnrad...
Climbing Technology Nuptse Evo Classic 3i850dvebmctstd...
PETZL Erwachsene Verticality Steigeisen,...
SALEWA Erwachsene Alpinist Walk Steigeisen Mit...
Docooler 14 Punkt Manganstahl Klettern Zahnrad...
Climbing Technology Nuptse Evo Classic 3i850dvebmctstd...
PETZL Erwachsene Verticality Steigeisen,...
Unsere Empfehlung
SALEWA Erwachsene Alpinist Walk Steigeisen Mit...
SALEWA Erwachsene Alpinist Walk Steigeisen Mit...
Preis-Leistung
Docooler 14 Punkt Manganstahl Klettern Zahnrad...
Docooler 14 Punkt Manganstahl Klettern Zahnrad...
Climbing Technology Nuptse Evo Classic 3i850dvebmctstd...
Climbing Technology Nuptse Evo Classic 3i850dvebmctstd...
PETZL Erwachsene Verticality Steigeisen,...
PETZL Erwachsene Verticality Steigeisen,...

Der Aufbau von Steigeisen

Wenngleich es mehrere verschiedene Ausführungen gibt, ist der Grundaufbau von Steigeisen fast immer gleich. Wesentliche Bestandteile sind dabei das Frontteil sowie das Fersenteil, die für sicheren Halt auf beispielsweise Eis jeweils mit spitzen Zacken versehen sind. Die beiden Komponenten sind dann in der Regel durch ein verstellbares Verbindungsstück verbunden, sodass eine ideale Anpassung an deine Schuhe erfolgen kann. Und damit die Dinger beim Bergsteigen oder Klettern auch nicht von den Füßen fallen, darf natürlich auch ein Bindungssystem nicht fehlen. Moderne Varianten verwenden hier meist Riemen-, Automatik- oder Semibindungen. Dazu aber später mehr.

Worauf ist beim Kauf zu achten

Auf der Suche nach dem richtigen Artikel für deine Outdoor Tour wirst du sicher schon festgestellt haben, dass Steigeisen nicht gleich Steigeisen ist. Nachstehend erklären wir dir, warum es unterschiedliche Anordnungen bei den Zacken gibt, welche Bindungen und Materialien zum Einsatz kommen und welche Hersteller ein hohes Ansehen genießen. Im Anschluss solltest du in der Lage sein, die richtigen Eisen für deine Hochtouren, Gletscherbegehungen oder alpinen Wanderungen zu finden. Es sei an dieser Stelle aber noch erwähnt, dass steigeisenfähige Bergschuhe Voraussetzung sind!

Aus welchem Material bestehen Steigeisen

Auf dem Markt haben sich im Laufe der Jahre vor allem zwei Macharten etabliert. Da wäre zum einen das Steigeisen aus Edelstahl zu nennen und zum anderen das aus Aluminium. Edelstahl hat dabei den klaren Vorteil, dass es langlebiger und um einiges robuster ist. Aluminium punktet hingegen ganz klar beim Gewicht. Obwohl die Entscheidung hier natürlich komplett bei dir liegt, möchten wir die die Stahlausführung ans Herz legen. Diese sind weitestgehend als Allrounder geeignet. Auf Touren ohne viel Blankeis kann über die Leichtsteigeisen aus Alu nachgedacht werden. Alles in allem sind aber alle zertifizierten Produkte eine große Hilfe im Schnee und auf Eis.

Auch wenn wir im Vorfeld eigentlich nur zwei Macharten hervorgehoben haben, möchten wir dir jetzt noch eine dritte, eher seltene, nicht vorenthalten. Steigeisen aus Titan. Obwohl Titan leichter als Stahl aber stabiler als Aluminium ist, und somit das perfekte Material wäre, ist es derzeit schlicht zu teuer. Der Markt für den Ottonormalverbraucher hält dahingehend also nicht wirklich viel für dich bereit.

Welche Marken

Wer sich regelmäßig mit Outdoor Ausrüstung oder besser gesagt mit Material fürs Bergsteigen und Klettern eindeckt, trifft im Grunde immer wieder auf die üblichen Verdächtigen. So zählen Petzl, Salewa, Edelrid, Black Diamond, Climbing Technology auch in dieser Sparte zu den namhaftesten Herstellern überhaupt. Darüber hinaus sind in diesem Segment unserer Meinung nach noch Grivel sowie Stubai zwingend zu erwähnen. Entscheidet ihr euch für eine dieser Marken, holt ihr euch ohne Frage Qualität und im Entferntesten auch Sicherheit ins Haus.

Ausrichtung und Anzahl der Zacken am Steigeisen

Bevor du dir blind irgendein paar Steigeisen aneignest, solltest du dir zu allererst die Ausrichtung Zacken ganz genau anschauen. Denn anhand dieser kannst du relativ gut erkennen, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen. Achte dabei zum einen auf die Vertikalzacken und zum anderen auf die Frontalzacken (auch Frontzacken genannt).

Als Vertikalzacken bezeichnet man all die Zacken, die von der Sohle zum Boden zeigen. Diese haben auch nahezu alle Artikel gemein. Sowohl die Anzahl als auch die Ausrichtung kann dabei jedoch von Modell zu Modell variieren. Generell können wir aber festhalten, dass sich am Rahmen des Steigeisens mehrere längs und meist zwei hinten quer befinden. Steigeisen die ausschließlich mit Vertikalzacken versehen sind, kommen vorrangig bei der nicht kletternden Fortbewegung zum Einsatz. Als Richtwert kannst du dir einen Hang bis zu einer maximalen Neigung von 35 Grad im Hinterkopf behalten.

Frontalzacken sind, wer hätte es gedacht, die Zacken die frontal am Rahmen des Steigeisens angebracht sind. Sie können dabei einerseits senkrecht aufgerichtet oder andererseits horizontal ausgerichtet sein, sodass sie ab einer Steigung von ungefähr 35 Grad maximalen Halt bieten. Auch in senkrechten Eiswänden sind sie dir mit der richtigen Technik eine große Hilfe. Mit leichten Schwüngen des Beins schlägst du die spitzen ins Eis.

Zu guter Letzt solltest du für Hochtouren, das Eisklettern oder allgemein Klettern auch die Länge der Zacken im Auge behalten. Lange Zacken sind für Firn und Eis empfehlenswert, kurze für felsiges Gelände sowie Mixed-Klettern.

Welche Bindung

Ist von einer Bindung für Schuhe die Rede, kommt vielen zuerst der Ski in den Sinn. Doch auch beim Eisklettern oder auf Hochtouren müssen die Steigeisen mit einer solchen Bindung am Schuh befestigt werden. Nur so kann eine sichere Verbindung zwischen Schuh und Material hergestellt werden. Gängig sind hier die Riemenbindung und Kippbindung sowie einige Hybridlösungen.

Unterschied Steigeisen, Grödel & Spikes

Bei der Anschaffung von Steigeisen solltest du diese nicht mit Grödel bzw. Spikes verwechseln. Denn obwohl sie mehr oder weniger zur gleichen Familie gehören, ist der Unterschied gewaltig. Der Unterschied ist vor allem in zwei Punkten zu suchen. Zum einen haben Spikes viel kleinere Zacken und zum anderen benötigst du keinen extra Schuh dafür. Die Anwendung der Spikes beschränkt sich also mehr auf das Wandern und Gehen.

Steigeisen auf einen Blick

  • Steigeisen sind ideal für Hochtouren, das Eisklettern oder allgemein den Alpinist.
  • Bieten dir maximalen Halt auf Eis, Schnee und Firnfeldern.
  • Trotz etwas höherem Gewicht sind Steigeisen aus Edelstahl zu empfehlen.
  • Lassen sich mittels Riemenbindung oder Kippbindung einfach und schnell an die Schuhe anbringen.
  • Artikel von Petzl, Edelrid, Climbing Technoligy, Grivel oder Salewa zählen zu den beliebtesten.
  • In fast jedem Outdoor Shop findest du Top Artikel ab ca. 100 EUR.
  • Steigeisen sind nicht mit Spikes zu verwechseln.