Scarpa Booster S Test 2020 – Testbericht zum Boulderschuh

Startseite › Bouldern › Boulderschuhe › Scarpa Booster S

Boulder- & Kletterschuh Scarpa Booster S

Scarpa Booster S

Der Scarpa Booster S: Ein fantastischer Boulderschuh. Gleichzeitig präzise Trittfestigkeit und eine tolle Performance machen ihn aus. Ebenso bietet der Booster tollen Halt bei jeder Trittform. Er ist bestens geeignet für all diejenigen, die Wert auf flexible Einstellmöglichkeiten legen. 

Preis prüfen auf Amazon.de

Eigenschaften


Vorspannung:
Verschluss:
Leisten:
Gewicht:
Materialinfo:
Farben:

hoch
Klettverschluss
gering asymmetrisch
ca. 450g
Mikrofaser
orange/schwarz/orange/
blau

Geeignet für:
Größen:
Sohle:
Sohlendicke:
Sonstiges:
Einsatzbereich:

♂ ♀ ⚧
35-45
Vibram XS Grip 2
keine Angaben
Spitze Zehenbox
Sportklettern, Bouldern


Scarpa Booster S - Allgemeines & Testbericht

Mit dem Booster S möchten wir euch gern einen weiteren Boulderschuh der Scarpa Familie ans Herz legen. Jedoch ein wenig unter Vorbehalt. Denn unserem Empfinden nach könnte das S in der Modell-Bezeichnung nicht nur für “sensationell“, sondern auch für “sauteuer“ stehen. Wem das aber völlig egal ist, wird ganz sicher sehr viel Freude damit haben. Beim Bouldern wird dieser Boulderschuhe eigentlich allen Ansprüchen gerecht. Die gewohnt gute Verarbeitung wird dabei fast schon zur Nebensache.

Der Booster S in der Praxis

Gleich zu Beginn möchten wir auf die Schuhgröße eingehen. Getestet haben wir den Booster S wie alle anderen Boulderschuhe, eine Nummer unter der Straßenschuhgröße. Zunächst gingen wir auch hier wieder davon aus, dass wir genau die richtige Wahl getroffen haben. Doch schon nach wenigen Wochen war eine verhältnismäßig starke Ausdehnung zu erkennen. Und das bei moderater Nutzung von 3-4 Mal bouldern in der Woche. Also solltet ihr gegebenenfalls über 1,5 Nummern kleiner nachdenken. Selbst wenn dann die ersten Stunden ein wenig schmerzhafter werden.

Unabhängig davon bewegt sich dieser Boulderschuh aber auf einem absolutem Top Niveau. Auf nahezu jeder erdenklichen Art von Tritten erwartet euch bestmöglicher Halt. Selbst der Stand nur mit den Zehenspitzen auf kleinsten Leisten ist ziemlich stabil. Der Druck wird sehr gut auf den gesamten Fuß beziehungsweise Schuh verteilt.

Vorteile

  • Hochwertiger Boulderschuh mit Klettverschluss
  • starke Vorspannung
  • Optimal für Halle und Fels
  • Heel-Hook und Toe-Hook problemlos möglich
  • Größenempfehlung: Straßenschuhe -1 bis -1,5

Nachteile

  • etwas überteuert
  • Schuh weitet sich noch merklich