Kletterhelme im Test

Salewa Vayu 2.0 Test 2020 – Testbericht zum Kletterhelm

Startseite › Kletterausrüstung › Kletterhelme › Salewa Vayu 2.0

Kletterhelm Salewa Vayu 2.0

Salewa Vayu 2.0 Kletterhelm Test

Salewa Vayu 2.0 Helmet: Ein etwas teurerer aber durchaus hochwertiger Hybridhelm für deine Klettertour. Obwohl es sich hier um ein echtes Leichtgewicht handelt, bietet dieser Kletterhelm bestmöglichen Schutz. Bei deiner nächsten Mehrseillängentour brauchst du dir also keine Gedanken um deine Sicherheit machen.

Angebot ansehen

Eigenschaften


Konstruktion:
Außenschale:
Innenschale:
Belüftung:
Farben:
Verstellsystem:

Hybridhelm
Carbonschale
EPS/EPP-Schaum
Belüftungsöffnungen
fünf Farben
verstellbarer Kinnriemen,
Drehverschluss Hinterkopf,
Magnetverschluss

Geeignet für:
Kopfumfang:
Gewicht:
Extras:
Sonstiges:
Einsatzbereich:

♂ ♀ ⚧
53 - 61 & 59-63 cm
280 g
Stirnlampenhalterung
EN 12492
Klettern


Salewa Vayu 2.0 - Produktbeschreibung & Testbericht

Hierbei handelt es sich um einen sehr empfehlenswerten Kletterhelm, welcher in fünf schönen kräftigen Farben sowie zwei unterschiedlichen Größen erhältlich ist. Dabei handelt es sich um einen Unisex Helm für Damen und Herren. Die Innenschale des Kletterhelmes besteht aus EPP und EPS zur Stoßdämpfung. Und die Außenschale ist karbonverstärkt für noch mehr Sicherheit. In der Innenschale ist als Polsterung ein herausnehmbares und abwaschbares Padding verwendet worden. Durch den vielschichtigen Aufbau fällt das Gewicht mit 280 Gramm daher etwas höher aus, als bei anderen Kletterhelmen. Doch das Gewicht bringt auch ein besonders hohes Maß an Sicherheit. Und sind wir mal ehrlich: Wer merkt schon ein paar Gramm mehr auf dem Kopf. Vermutlich niemand. Sowohl in der Innen- als auch in der Außenschale befinden sich ausreichend viele Lüftungslöcher, die eine gute Luftzirkulation garantieren.

Neben der üblichen Verstellmöglichkeit am Kinnband, gibt es zusätzlich ein Einstellrad am Hinterkopf, um den Kletterhelm auf euren individuellen Kopfumfang einstellen zu können. Somit ist die Passform sehr gut. Das Kinnband lässt sich mittels magnetischer Schnalle schließen. Eine Stirnlampenbefestigung ist vorhanden und hier könnt ihr sogar die Befestigungsclips austauschen. Zusammenfassend ein schönes Modell mit guter Passform, hoher Sicherheit und vollständiger Einhandbedienung. Einzig das Preis- Leistungsverhältnis ist etwas schlechter als bei vergleichbaren Modellen.

Vorteile

  • gute Einstellungsmöglichkeiten
  • sitzt bequem
  • gute Belüftung
  • relativ leicht
  • sehr Robust

Nachteile

  • Verhältnismäßig teuer