Notrationen – Die beste Notfallnahrung für den Ernstfall

StartseiteSurvival Ausrüstung › Notrationen & Notfallverpflegung

Sie bei einem ausgedehnten Survival oder Outdoor Abenteuer dabei zu haben, ist immer eine gute Idee. Für eine unvorhersehbare Krise oder gar Apokalypse welche auf Lager zu haben ebenfalls. Die Notfallnahrung, auch Notration, Notvorrat oder Notverpflegung genannt. Sie erhöht neben Trinkwasser deine Überlebenschance im Ernstfall um ein Vielfaches und nimmt zudem nur wenig Platz im Rucksack weg. Obwohl hier die Meinungen natürlich weit auseinander gehen, sollten unserer Ansicht nach Notrationen wie zum Beispiel NRG-5 zu jeder Grundausstattung gehören.

Wir haben dir alles Wissenswerte zusammengetragen, was du über diesen etwas anderen Lebensmittelvorrat wissen musst. Beispielsweise was ihn so besonders macht, worauf du beim Kauf achten solltest und welchen Notvorrat es neben NRG-5 noch so gibt. Beginne auch du jetzt damit dein Survival Paket zu schnüren.

Notfallnahrung auf einen Blick

Grade Prepper könnten dir an dieser Stelle vermutlich tausende Angebote und Arten von Notfallnahrung aufzählen. Und so viel ist sicher, darunter gibt es garantiert Top Produkte in Hülle und Fülle. Dennoch möchten wir dir hier gern einige Empfehlungen für deine Krisenvorsorge an die Hand geben, sodass du dich nicht durch unzählige Notrationen wuseln musst. Aber so viel sei auch gesagt, das eine Produkt gibt es nicht.

MRE Meals Ready to Eat, US Rationen Epa Case A...
Emergency Food, Sortiment 4 x 500 Gramm, BP WR, BP...
EPa Langzeit Typ 10-...
MRE Meals Ready to Eat, US Rationen Epa Case A...
Emergency Food, Sortiment 4 x 500 Gramm, BP WR, BP...
EPa Langzeit Typ 10-...
MRE Meals Ready to Eat, US Rationen Epa Case A...
MRE Meals Ready to Eat, US Rationen Epa Case A...
Emergency Food, Sortiment 4 x 500 Gramm, BP WR, BP...
Emergency Food, Sortiment 4 x 500 Gramm, BP WR, BP...
EPa Langzeit Typ 10-...
EPa Langzeit Typ 10-...

Was ist eigentlich eine Notration

Wie du dir sicher schon denken kannst, ist die Notverpflegung nicht für den Alltag bzw. den täglichen verzehr gedacht. Vielmehr soll sie dich in einem Notfall, wenn du zum Beispiel von der Lebensmittelversorgung abgeschnitten bist, ein paar Tage über Wasser halten. Dabei sind die Notrationen in der Regel so konzipiert, dass sie ein geringes Packmaß haben, überdurchschnittlich lange haltbar sind und viele wichtige Nährstoffe (Kohlenhydrate, Eiweiße, Fette, Spurenelemente, Mineralstoffe und Vitamine) für deinen Körper beinhaltet. Darüber hinaus kannst du sie ohne großen Aufwand zubereiten oder sogar direkt essen. Wir können also festhalten, dass Notfallnahrung ein sehr gutes Verhältnis von gelieferter Energie zum benötigten Platz hat und des Weiteren sehr lange gelagert werden kann.

So gut die entsprechenden Artikel oder Pakete ohne Frage auch sind, gibt es auch einige negative Eigenschaften zu beachten. Wenngleich die Produkte nur so vor Nährstoff-werten strotzen, ist ein langfristiger Konsum nicht zu empfehlen. Tatsächlich sind Notrationen schlicht nicht ausgewogen genug. Ein weiterer Negativpunkt ist der Geschmack der Nahrung. Da die Notverpflegung auf den Ernstfall ausgelegt ist, gerät hier der Geschmack deutlich in den Hintergrund. Notration muss zweckmäßig sein und nicht schmecken, obwohl ein guter Geschmack natürlich die Psyche im Notfall positiv beeinflussen könnte

Notrationen auf einen Blick

  • Nicht für den tagtäglichen Konsum gedacht.
  • Notfallnahrung ist für eine Krisensituation.
  • Notvorrat neben Trinkwasser essenziell.
  • Nimmt kaum Platz im Notfallrucksack oder auf Lager weg.
  • Nahrung enthält viele wichtige Nährstoffe.
  • Produkte sind lange haltbar und somit ideal für die Krisenvorsorge.
  • Notration ist geschmacklich etwas gewöhnungsbedürftig.

Für wen eignet sich Notfallnahrung

Obwohl wir der Meinung sind, dass im Grunde jeder im Notfall einige Tage ohne externe Versorgung auskommen sollte, möchten wir dir gern drei Anwendungsgebiete beschreiben. Zum einen den Einsatz der Notfallration bei der Bundeswehr, zum anderen bei Outdoor Freunden und zu guter Letzt für die allgemeine Krisenvorsorge. Viele Pakete, sei es von BP-WR, NRG-5 oder NRG-5 Zero könne vorteilhaft sein.

Notrationen bei der Bundeswehr und Outdoor Freunden

Der Ursprung der Notverpflegung ist mehr oder weniger in der Bundeswehr beziehungsweise der Armee zu suchen. Im Kriegsfall zum Beispiel sollte früher wie heute das Überleben oder besser gesagt die Verpflegung der Soldaten gewährleistet sein. Es gehört zwar immer auch ein Survival Kit zur Ausrüstung, doch einige Tage sollten auch so überbrückbar sein. Da das Marschgepäck aber ohnehin schon viele Dinge und Gegenstände beinhaltet, mussten Lebensmittel her, die bei hoher Energiedichte möglichst wenig Platz wegnimmt. Bewährt hat sich beim Militär, bei Spezialeinheiten oder auch Sonderkommandos beispielsweise Emergency Food von BP-ER. Es ist ein Notnahrungsmittel mit geringem Volumen und sehr langer Haltbarkeitsdauer. Perfekt also als Notration.

Ähnliches gilt unseres Erachtens auch bei Outdoor Liebhabern. Einmal in der Wildnis verlaufen, kann ein entsprechendes Paket Abhilfe schaffen. Denn auch hier ist der Platz im Rucksack fast immer sehr begrenzt. Daher bietet es sich an auf die gleichen Artikel zurückzugreifen. Oft handelt es sich dabei um Nährstoffreiche Riegel, Kekse oder sonstiges. Ausreichend Trinkwasser mit sich zu führen verstehen wir als Selbstverständlichkeit!

Pakete mit Notration für die Krisenvorsorge

Energiereiche Riegel und Dosenbrot sind zwar für das kurzzeitige Überleben wie in den vorgenannten Szenarien eine wirklich gute Wahl, doch längerfristig eher als Zusatz geeignet. Prepper scheinen den Ernst der Lage erkannt zu haben. Denn was ist, wenn wirklich eine ausgedehnte Kriese oder sogar Apokalypse bevorsteht. Obwohl sich das natürlich keiner wünscht, hat die “covid-19“ Pandemie im Jahr 2020 gezeigt, wie schnell es dann doch gehen kann. Ausgangssperre, Hamsterkäufe, Verbot von Kontakt und so weiter und sofort.

Gehen wir von einem noch intensiveren Ernstfall aus, in dem ein Kontakt zur Außenwelt oder sonstiges gänzlich unmöglich ist, stößt die Gesellschaft vermutlich ganz schnell an ihre Grenzen. Sich für die Krisenvorsorge Notration, Notvorrat oder Trinkwasser für mehrere Tage oder gar Wochen anzuschaffen ist definitiv keine Fehlinvestition. Schließlich möchte in der Krise keiner von Tag zu Tag leben ohne zu wissen, was er essen soll.

Wie eingangs erwähnt macht es in solch einem Szenario nur bedingt Sinn, sich mit “Kleinigkeiten“ wie Riegel oder Dosenbrot einzudecken. Wirklich effektiv und effizient sind kompakte und umfangreiche Pakete. Dazu gehören selbstverständlich auch Konserven sowie haltbare Lebensmittel jeglicher Art.

Die verschiedenen Arten von Notrationen

Notration ist ein sehr dehnbarer Begriff. Vom einfachen Riegel über Wasserreserven bis hin zu prall gefüllten Konserve gibt es eigentlich alles was das Herz begehrt. Im Folgenden möchten wir dir gern einige Produkte näher präsentieren.

Trinkwasser Konserven

Wenngleich wir uns im gesamten Artikel vorwiegend mit Lebensmitteln beschäftigt haben, möchten wir an dieser Stelle mit der Trinkwasserversorgung beginnen. Denn unabhängig davon muss diese selbstverständlich auch stets sichergestellt sein. Denn eins ist klar, ohne ausreichend Trinkwasser nützt dir das ganze viele Essen nichts. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob aufgrund einer Naturkatastrophe oder einem Notfall beim Outdoor Abenteuer.

Seven Oceans bietet hier beispielsweise ein Paket mit perfekt konserviertem Wasser. Der Preis wirkt auf den ersten Blick ein wenig überteuert, doch beim genaueren hinschauen stellen wir schnell fest wieso. Ihr kauft euch hier einen Notvorrat an Wasser, der auf Grund der Verarbeitung sowie der Schutzverpackung nahezu unbegrenzt haltbar ist. Und das ohne Chemiezusatz! Solltet ihr die Idee haben einfach Leitungswasser in Plastikflaschen zu lagern, ist dies nur begrenz möglich. In diesem Fall können sich schnell Keime bilden, sodass ihr theoretisch häufiger mal das Trinkwasser tauschen müsstet.

Notversorgung Riegel - Notrationen für Unterwegs

Kommen wir zu einer der beliebtesten Arten von Notrationen, den Riegeln. Sie sind ideal für unterwegs, das Campen, Survival Ausflüge oder allgemein Krisensituationen geeignet und aufgrund ihrer Größe sehr gut zu verstauen und vor allem rationieren. Da die Emergency Food Ration in der Regel hermetisch verpackt ist, erwartet dich eine extrem lange Haltbarkeit. Während einige Hersteller von bis zu 7 Jahren sprechen, gibt es sogar Anbieter wie Lebenskraft, die dir ein 20 jähriges Rückgaberecht einräumen sofern der Riegel schlecht ist.

Somit ist diese Variante in vielerlei Hinsicht ein perfektes Notnahrungsmittel, das dich mehrere Tage am Leben halten kann. Von einem Verzehr über einen langen Zeitraum ist aber generell abzusehen. Es handelt sich schließlich nur um Notverpflegung und keine vollwertige Kost.

Dosenbrot und Wurst in Dosen

Nahrung in Konservendosen. Weniger etwas für Outdoor Abenteurer aber umso mehr für Prepper und Co. Denn betrachten wir nur das Gewicht, stellen wir schnell fest, dass dein Rucksack zügig viel zu schwer wäre. Viele kennen das Grundprinzip mit Sicherheit aus dem Alltag. Eine Dose mit Obst hier, eine Dose mit Gemüse dort und bei Bedarf kann es einfach angerichtet werden.

Dinge wie Dosenbrot sind da ganz ähnlich. In einem gewöhnlichen Plastikbeutel ist schon nach wenigen Tagen Schimmel zu verzeichnen. Langes Aufbewahren? Fehlanzeige! In der Konserve wird das Verfallsdatum jedoch um ein hundertfaches nach hinten verschoben. Genauso ist es auch mit anderen Produkten wie Fleisch oder Wurst, die im Katastrophenfall nicht mehr zu Kaufen wären.

Interessant zu wissen - Tiernahrung als Notration

Sollte es wirklich mal hart auf hart kommen, und alle Lebensmittel sind aufgebraucht, kannst du sogar auf Tiernahrung zurückgreifen. Zumindest Produkte die in Deutschland hergestellt wurden, sind laut Dr. med. Lutz Lührs für Menschen unbedenklich. Lediglich die enthaltenen Nährstoffe seien viel zu gering, sodass dies die wirklich aller letzte Option sein sollte!

Verwandte Themen

Survival Kit für deinen Outdoor Trip

Survival Kit

Survival Buch

Survival Bücher

Biwaksack Outdoor, Biwaksack, Biwaksäcke, Bivy, Biwak

Biwaksäcke

drybag dry bag

Drybags

esbitkocher klettern

Esbitkocher

Notfallrucksack Fluchtrucksack

Notfallrucksäcke