Mammut Zopa 9.7 Test 2020 – Testbericht zum Kletterseil

Startseite › KletterausrüstungKletterseile › Mammut Zopa 9.7

Das Kletterseil Zopa 9.7 von Mammut

MAMMUT Zopa 9.7

Mammut Zopa 9.7:  Eigens für bergfreunde.de konzipiert erwartet dich ein echt robustes Leichtgewicht. Sowohl in der Kletterhalle als auch bei alpinen Touren ist dieses Einfachseil eine echt gute Wahl. Aufgrund des überzeugenden Preis-/Leistungsverhältnis kann über das gelegentliche krangeln fast hinweggesehen werden.

Angebot jetzt prüfen

Eigenschaften


Durchmesser:
Zulassung:
Mittelmarkierung:
Gewicht pro m:
Nachhaltigkeit:
Info:

9,7 mm
Einfachseil
Ja
59 g
k.A.
k.A.

Mantelanteil:
dyn. Seildehnung:
stat. Seildehnung:
max Normstürze:
Fangstoß:
Einsatzbereich:

38 %
30 %
8 %
6
8,7 kN
Sportklettern, Indoorklettern,
Alpinklettern


Mammut Zopa 9.7 - Allgemeines & Testbericht

Das Zopa 9.7 ist ein Einfachseil des Schweizer Herstellers Mammut. Es ist sehr vielseitig einsetzbar. Ob in der Kletterhalle, beim Sportklettern oder im alpinen Bereich, fast jeder kann darauf zurückgreifen. Wer noch nie etwas von diesem Seil gehört hat, sollte sich jetzt nicht wundern. Es wurde eigens für die Onlineplattform der Bergfreunde gefertigt und wird auch nur von dieser vertrieben. Das der Bekanntheitsgrad des Zopa dadurch nicht ganz so hoch ist, ist unseren Auffassung nach ziemlich schade. Denn es ist ein überaus qualitatives Kletterseil das viel zu bieten hat.

Vorwegnehmen möchten wir schon mal, dass dieses Seil ein überzeugendes Preis-Leistungsverhältnis aufweist. In dem Preissegment gibt es nur wenige Alternativen, die mithalten können. Mit einer Dicke von 9,7 Milimeter bewegt es sich im Mittelfeld und ist für fast alle Sicherungsgeräte geeignet. Trotzdem mussten wir feststellen, dass es durchaus Seile gibt, die eine höhere Bremswirkung an den Tag legen. Daher ist beim Sichern höchste Aufmerksamkeit gefragt. Dennoch können wir auch Anfängern zu einem Kauf raten.

Wir selbst haben das Seil bereits getestet und nutzen es auch aktuell. Wir sind sehr überzeugt von der Qualität. Es ribbelt sich nicht so schnell ab und ist daher sehr langlebig. Auch die Seildehnung ist optimal. Dadurch können Stürze auch vom Kletterseil etwas abgefedert werden und wirken angenehm weich in der Landung. Einziger Nachteil den wir feststellen konnten ergab sich beim Klettern von Mehrseillängen. Hier ist uns aufgefallen, dass sich das Zopa teilweise stark krangelt. Dann muss vor der nächsten Seillänge zunächst für Ordnung gesorgt werden. Dieses Phänomen legt sich allerdings nach mehrmaliger Nutzung.

Vorteile

  • sehr robust
  • langlebig
  • Top Preis-/Leistung
  • sehr leicht

Nachteile

  • krangelt hier und da schon recht stark
  • nur auf bergfreunde.de erhältlich