Boulderschue Kletterschuhe test

La Sportiva Katana Test 2020 – Testbericht zum Boulderschuh

Startseite › Bouldern › Boulderschuhe › La Sportiva Katana

Boulder- & Kletterschuh La Sportiva Katana

La Sportiva Katana

Der La Sportiva Katana: Diese Variante ist der Katana Women, also die Damenvariante. Dieser Boulderschuh sitzt vergleichsweise bequem am Fuß, bietet aber gleichzeitig tollen Halt bei jeder Trittform. Er ist super für all diejenigen, die einen bequemen und funktionalen Boulderschuh suchen. 

Angebot ansehen

Eigenschaften


Vorspannung:
Verschluss:
Leisten:
Gewicht:
Materialinfo:
Farben:

leicht/mittel
Klettverschluss
neutral
ca. 430g
Leder, Synthetik, Mikrof.
weiß/violett

Geeignet für:
Größen:
Sohle:
Sohlendicke:
Sonstiges:
Einsatzbereich:


33-42 mit Halben
Vibram XS Grip 2
4 mm
zwei Anziehschlaufen
Sportklettern, Bouldern, Alpinklettern


La Sportiva Katana - Allgemeines & Testbericht

Auch bei den Frauen erfreuen sich die Boulderschuhe aus dem Hause La Sportiver großer Beliebtheit. Eines der beliebtesten aber zugleich auch besten Modelle ist dabei der Katana Woman. Unabhängig von Testberichten ist dieser Boulderschuhe bei vielen Damen die erste Wahl. Es liegt zwar die Vermutung nahe, dass dies vorrangig der Optik geschuldet ist, doch auch Qualität und Performance bewegen sich auf wirklich hohem Niveau. Preislich bewegt sich der Schuh im Mittelfeld. Wir haben auch jedoch festgestellt, dass er des Öfteren mal im Angebot ist.

Des Weiteren müssen gestehen, dass dieser Schuh eher für Fortgeschrittene geeignet ist. Profis werden beim Katana vor allem die geringe Vorspannung sowie den fehlenden Downturn bemängeln.

Der La Sportiva Katana in der Praxis

Da uns im Vorfeld schon bekannt war, dass der Katana größer ausfällt, haben wir uns direkt für 2 Nummern kleiner entschieden. Obwohl es nach einigen malen klettern durchaus erträglich war, würden wir euch dennoch nur 1,5 Größen empfehlen. Sowohl am Fels als auch in der Halle dürft ihr euch auf sehr guten Tragekomfort freuen. Trotz fehlendem Downturn lassen sich kleine Tritte stabil treten. Was jedoch für den einen oder anderen etwas gewöhnungsbedürftig sein könnte, ist der Schnitt des Boulderschuhs im Knöchel- und Fersenbereich. Der Schuh ist dort ein wenig höher als bei anderen Modellen.

Vorteile

  • Boulderschuh für Einsteiger und Fortgeschrittene mit Klettverschluss
  • ausgezeichnete Passform auch bei schmaleren Füßen
  • hochgeschnittener Schuh
  • Sowohl in der Halle als auch am Fels optimaler Gripp
  • Größenempfehlung: Straßenschuhe -1,5

Nachteile

  • kaum Vorspannung
  • kein Downturn