boulderwand und kletterwand selber bauen

Boulderwand & Kletterwand selber bauen – So wird’s gemacht!

StartseiteGipfelbuch › Kletterwand selber bauen

Bevor ihr eure Kletterwand selber bauen könnt, ist natürlich auch das ein oder andere Material von Nöten. Ausgehend davon, dass ihr passendes Werkzeug besitzt, stellen wir euch im Folgenden die wichtigsten Produkte für die eigene Boulderwand vor. In der Schritt für Schritt Anleitung gelangt ihr über die Bilder ebenfalls zum entsprechenden Produkt.

Benötigtes Material für deine eigene Kletterwand

Vorschau
Top Allround-Set
ALPIDEX Starterset: 80 Klettergriffe inklusive...
21mm Multiplex Zuschnitt Länge bis 200cm...
EIN Rahmenholz gehobelt unbehandelt Fichte...
CHAIRLIN Klettersteine Kinder Klettergriffe für...
Ocun Paddy Dominator Crashpad Bouldermatte
Titel
ALPIDEX Starterset: 80 Klettergriffe inklusive...
21mm Multiplex Zuschnitt Länge bis 200cm...
EIN Rahmenholz gehobelt unbehandelt Fichte...
CHAIRLIN Klettersteine Kinder Klettergriffe für...
Ocun Paddy Dominator Crashpad Bouldermatte
Top Allround-Set
Vorschau
ALPIDEX Starterset: 80 Klettergriffe inklusive...
Titel
ALPIDEX Starterset: 80 Klettergriffe inklusive...
Vorschau
21mm Multiplex Zuschnitt Länge bis 200cm...
Titel
21mm Multiplex Zuschnitt Länge bis 200cm...
Vorschau
EIN Rahmenholz gehobelt unbehandelt Fichte...
Titel
EIN Rahmenholz gehobelt unbehandelt Fichte...
Vorschau
CHAIRLIN Klettersteine Kinder Klettergriffe für...
Titel
CHAIRLIN Klettersteine Kinder Klettergriffe für...
Vorschau
Ocun Paddy Dominator Crashpad Bouldermatte
Titel
Ocun Paddy Dominator Crashpad Bouldermatte
Vorschau
Zylinderschrauben mit Innensechskant - M10x40 -...
Fischer UX8 Universaldübel UX 8x50 R mit Kragen...
SPAX Verlegeschraube, 4,5 x 70 mm, 500 Stück,...
ALPIDEX 100 Einschlagmuttern M10 galvanisch...
NiroSport Turnmatte 200 x 80 x 8 cm Gymnastikmatte...
Titel
Zylinderschrauben mit Innensechskant - M10x40 -...
Fischer UX8 Universaldübel UX 8x50 R mit Kragen...
SPAX Verlegeschraube, 4,5 x 70 mm, 500 Stück,...
ALPIDEX 100 Einschlagmuttern M10 galvanisch...
NiroSport Turnmatte 200 x 80 x 8 cm Gymnastikmatte...
Vorschau
Zylinderschrauben mit Innensechskant - M10x40 -...
Titel
Zylinderschrauben mit Innensechskant - M10x40 -...
Vorschau
Fischer UX8 Universaldübel UX 8x50 R mit Kragen...
Titel
Fischer UX8 Universaldübel UX 8x50 R mit Kragen...
Vorschau
SPAX Verlegeschraube, 4,5 x 70 mm, 500 Stück,...
Titel
SPAX Verlegeschraube, 4,5 x 70 mm, 500 Stück,...
Vorschau
ALPIDEX 100 Einschlagmuttern M10 galvanisch...
Titel
ALPIDEX 100 Einschlagmuttern M10 galvanisch...
Vorschau
NiroSport Turnmatte 200 x 80 x 8 cm Gymnastikmatte...
Titel
NiroSport Turnmatte 200 x 80 x 8 cm Gymnastikmatte...

Im Grunde war es das auch schon. Mit diesen Produkten seit ihr bestens aufgestellt. Da die Wand auch eine Weile halten soll, haben wir uns beispielsweise bei den Klettergriffen für etwas hochwertigere entschieden. Es gibt tatsächlich auch günstigere, davon möchten wir euch aber an dieser Stelle abraten.

Schritt für Schritt deine Kletterwand selber bauen

In dieser einfachen Anleitung findest du alle Tipps und Tricks, die du für deine eigene Kletter- und Boulderwand benötigst! Egal, ob du eine Kletterwand als Trainingswand, oder eine Kletterwand für Kinder bauen möchtest. Ich zeige dir Schritt für Schritt wie's geht, dir deine individuelle Kletterwand selber zu bauen. Dafür gebe ich dir notwendige Materialien an die Hand. Zudem beschreibe ich das Vorgehen an meiner Anleitung und aus meinen Erfahrungen.

Unter anderem erfährst du, welches Holz sich für eine Kletterwand gut eignet oder welche Klettergriffe du verwenden kannst. Außerdem teile ich einige Bilder und einen kurzen Erfahrungsbericht von meinem eigenen Projekt mit dir. Zwischendurch findest du Tipps, die dich direkt zu den Materialien weiterleiten, die du für den Bau einer Kletterwand benötigst. Diese Materialien habe ich auch selbst verwendet. Alles hat ganz wunderbar geklappt. Also lass uns gemeinsam beginnen!

Voraussetzungen zum Kletterwand bauen:

  • Die hier gezeigte Anleitung ist sowohl für eine Indoor als auch für eine Outdoor Boulderwand ausgelegt
  • Individuell anpassbare Größen möglich
  • Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis der Materialien
  • Auch für den kleinen Kletterpirat unter uns bestens geeignet
  • Meine Kletterwand lässt sich ganz einfach nachbauen

Unterschied Kletterwand und Boulderwand

In dieser Anleitung zum Kletterwand selber bauen verwende ich gelegentlich auch ein Synonym für Kletterwand. Eine "Boulderwand selber bauen" meint in diesem Zusammenhang das gleiche. Denn in dieser Bauanleitung für deine Kletterwand wird nicht zwischen Boulderwand und Kletterwand unterschieden, auch wenn eine Boulderwand normalerweise eine geringere Höhe hat als eine Kletterwand. Diese ist für gewöhnlich mehr als 15m hoch. Aber für den privaten Gebrauch ist der Platz meist beschränkt. Also lass dich davon in dieser Anleitung zum Kletterwand selber bauen nicht irritieren!

Kletterwand selber bauen - eine einfache Anleitung

Um mit deinem Projekt „Kletterwand selber bauen“ zu starten, solltest du mit ein paar grundlegenden Schritten beginnen. Wo baue ich meine Kletterwand? Zunächst musst du dir überlegen, wo du deine Kletterwand bzw. Boulderwand in deinem Haus oder deiner Wohnung bauen möchtest. Hierzu eignet sich zum Beispiel ein Keller oder auch das Schlafzimmer. So habe ich es gemacht. Auch ein Dachboden kann optimal genutzt werden. Ungeeignet sind Wände aus Rigipsplatten. Bei solchen Wänden besteht die Gefahr, dass die Kletterwand durch die entstehende Belastung aus der Wand gerissen wird. Das muss in jedem Fall verhindert werden!

Wichtige Infos vorab:

  • Wandhöhe bis 3 m in normalen Wohnungen möglich
  • ausreichend große Fläche als Fallraum vor der Kletterwand notwendig
  • Als Fallschutz möglichst ebene Bouldermatten ohne Lücken auslegen
  • Gegenstände oder Hindernisse im Bodenbereich entfernen

Welches Holz zum Kletterwand selber bauen?

Du fragst dich vielleicht "Kletterwand bauen schön und gut, aber welches Holz?". Hier erfährst du, welche Holzplatten für deine Kletterwand am besten geeignet sind. Zunächst nimmst du von der Wand, die später deine Kletterwand sein wird, die genauen Maße. Du benötigst Breite und Höhe der Wand, was dir später als maximale Maße für die Kletterwand dient. Auch bei der Auswahl des Holzes sind die Maße sehr nützlich. Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Platten, die für eine Kletterwand geeignet zu sein scheinen. Meine Empfehlung für die am besten geeignetsten Platten deiner Boulderwand:

Ich habe mich für Multiplex Platten entschieden. Dieses Holz ist sehr stabil und robust. Daher ist es bestens geeignet, um deine Kletterwand selber bauen zu können. Geeignet sind sie sowohl für Indoor als auch für Outdoor Kletterwände. Die Multiplex Platten sind später die Kletterwand. An dieser werden auch die Klettergriffe / Klettersteine befestigt. Dazu aber gleich mehr. Es gibt die Multiplex Platten in verschiedenen Dicken von 6,5mm bis 30mm. Da du beim Bau deiner Kletterwand auf Stabilität achten solltest, empfehle ich eine Dicke von mindestens 15mm. Ich selbst habe mich sogar für eine Dicke von 21 mm entschieden. Je stärker die Plattendicke, desto mehr Halt haben auch die Klettergriffe.

Festlegen der Größe deiner Boulderwand

Nun fahre ich anhand meiner Maße mit der Bauanleitung fort. Mein maximal verfügbarer Platz für den Bau meiner Kletterwand im Schlafzimmer beträgt gut 5 m2. Bei einer Breite von 160 cm und eine Höhe von 320 cm. Ich habe mich bei der Boulderwand für eine Höhe von 3 m entschieden. Daher habe ich zur Montage meiner Kletterwand drei Multiplex Platten mit den Maßen 150 cm (B) x 100 cm (H) x 21 mm (T) gewählt. Aber auch eine Vielzahl an anderen Maßen ist verfügbar. Nimm die Maße deiner vorgesehenen Wand und wähle die entsprechende Multiplex Platte aus. Die Maße des Zuschnittes können nahezu frei gewählt werden. Das kann das Einzelgewicht der Platten erheblich verringern. So kann es für dich auch einfacher zu montieren sein. Die Lieferung der Platten erfolgt mit den exakt zugeschnittenen Maßen.

Ich habe mir also drei dieser Multiplex Platten zum Kletterwand selber bauen bestellt. Die Lieferung verlief reibungslos. Wenige Tage später waren die Holzplatten für meine Kletterwand bereits bei mir zu Hause. Die Lieferzeit habe ich genutzt, um den Bereich vor der Wand frei zu räumen und Platz für den Eigenbau der Kletterwand zu schaffen.

Vorgehen bei der Wandmontage

Um die Multiplex Platten beim Kletterwand selber bauen nutzen zu können, müssen sie gut an der Wand montiert werden. Hierzu habe ich zunächst Fichtenleisten verwendet, um eine Unterkonstruktion zu bauen. Die Unterkonstruktion dient dazu, einen Abstand zur Wand zu erzeugen. Dies ist wichtig, damit später die Zylinderkopfschrauben für die Klettergriffe etwas länger sein können. Die Länge ist entscheidend, um optimalen Halt der Klettergriffe auf der Boulderwand zu bieten. Denn die unterschiedlichen Grifftypen haben eine unterschiedliche Dicke und benötigen daher auch verschieden lange Zylinderkopfschrauben.

Montage der Fichtenleisten

In diesem Abschnitt von "Kletterwand selber bauen" gehe ich auf die Montage der Unterkonstruktion ein. Ich erkläre dir, wie du die Fichtenleisten zuschneiden und anbringen solltest. Die Fichtenleisten sind beim Kletterwand bauen als erstes zu montieren. Diese sollten senkrecht angebracht werden und einen Abstand von etwa 50-75 cm voneinander haben. So wird sichergestellt, dass die Multiplex Platten nicht aus der Wand reißen, wenn man daran klettert. Und das wichtigste beim Kletterwand selber bauen ist nun mal eine stabile Unterkonstruktion, um Verletzungen oder Schäden an der Wand zu vermeiden.

Ich habe die Leisten oberhalb der Fußleiste angebracht. Andernfalls wird sich die Fichtenleiste aufgrund des Abstandes zur Wand verbiegen und die Stabilität insgesamt verringern. Begonnen werden sollte am linken oder rechten Außenrand der verfügbaren Fläche für deine Kletterwand. Ich selbst habe einen Abstand von 50 cm gewählt. Schneide die Fichtenleisten in der Länge so zu, dass sie wenige Zentimeter kürzer sind als deine Kletterwand hoch sein soll. Falls du eine höhere Kletterwand als 2 m geplant hast, nimm dir zwei oder mehr Fichtenleisten und montiere sie übereinander.

Dazu bohrt ihr euch zunächst Löcher an den Stellen vor, wo die Fichtenleisten angebracht werden sollen. Achtet dabei auf die Dicke eures Bohraufsatzes, sodass die Dübel und Schrauben zur Befestigung geeignet sind. Ich habe mich für einen 10er Bohraufsatz entschieden und demnach einen 8er Dübel verwendet. Dies garantiert guten Halt und Stabilität für die Multiplex Platten.

Wichtige Information zu Dübeln

Bei der Wahl deiner Dübel achte unbedingt auf Qualität! Ein günstiger und somit meist auch qualitativ schlechter Dübel bringt nur sehr wenig. Er kann sich nicht vernünftig in der Wand "verkeilen". Als Folge beim Kletterwand selber bauen kann im schlimmsten Fall deine gesamte Kletterwand bei Benutzung aus der Wand reißen. Daher empfehle ich euch Dübel der Marke Fischer. Hiermit habe ich in beim "Kletterwand selber bauen" Projekt sehr gute Erfahrungen gemacht. Es eignet sich sehr gut der Universaldübel UX8 von Fischer. Dieser geht ausreichend tief in die Wand und hat außen einen Kragen, damit er nicht vollständig in der Wand verschwinden kann.

Nun zurück zur Bauanleitung: Im Optimalfall sollte senkrecht alle 15-20 cm ein Loch gebohrt werden und mit einem Dübel versehen werden. Dies verhindert, dass die Fichtenleisten bei großer Belastung der Kletterwand aus der Wand gerissen werden. Anschließend schraubt ihr die Fichtenleisten beispielsweise mit SPAX Schrauben 4,5 mm x 70 mm an die Wand.

Montage der Multiplex Platten aus Holz und das optimale Lochraster

Dreieckbohrraster Kletterwand selber bauen
Das optimale Dreieckbohrraster für eine Boulderwand.

Der erste Schritt im Projekt "Kletterwand selber bauen" ist damit getan. Bevor du nun die Multiplex Platten als Kletterwand montieren kannst, solltest du diese mit einem Lochmuster versehen, um dort später die Klettergriffe anbringen zu können. Ich habe mich an ein Dreieckbohrraster mit einem Abstand von 15 cm gehalten wie es rechts im Bild dargestellt ist. Dabei habe ich jede zweite Reihe um 7,5 cm gegenüber der Reihe darüber versetzt. Alternativ kann der Versatz aber auch weggelassen werden. Somit wird der Bau etwas erleichtert und ist nicht ganz so aufwendig. Das ist jedem von euch selbst überlassen und es hat weder richtige Vor- noch Nachteile.

Die Löcher solltest du mit einem 10er Bohrer bohren. Wenn du die Löcher gebohrt hast, nimmst du Einschlagmuttern der Größe M10 und schlägst sie in jedem vorgebohrten Loch von der Rückseite der Multiplex Platte ein. Hierbei ist zu beachten, dass dieser Schritt wirklich extrem laut ist. Du kannst die Lautstärke beim Kletterwand selber bauen in diesem Schritt etwas dämmen, wenn du auf die Einschlagmuttern beim Hämmern ein Tuch oder Filz legst. Die Rückseite der Multiplex Platten wird nun an der Wand mit deinen Fichtenleisten festgeschraubt. Auch hier solltest du für eine solide Kletterwand lieber mehr als weniger Schrauben verwenden. Das Gerüst deiner Kletterwand ist nun fertig. Du hast deine Kletterwand selber gebaut!

Allgemeines für eine Kletterwand für Kinder

Auch als Kletterwand für die kleinen Kletterpiraten kannst du diese Bauanleitung zum Kletterwand selber bauen nutzen. Du musst nur einen Schritt der Bauanleitung zum Kletterwand selber bauen zusätzlich beachten, sofern die Kletteranlage für deine Kinder nicht Indoor sondern Outdoor gebaut werden soll. Du solltest im Outdoor Bereich daher vorher noch ein stabiles Gerüst aus Holz bauen, an das die Kinder-Kletterwand montiert werden kann. Dann können auch die Kleinen unter uns gefahrenlos klettern. Ich hoffe, meine Anleitung zum Kletterwand selber bauen kann dir helfen!

Montage von Klettergriffen an deiner Boulderwand

Nachdem du den Bau deiner Kletterwand abgeschlossen hast, kannst du nun mit dem Bestücken von Klettergriffen an der Boulderwand beginnen. Hierzu benötigst du zunächst eine Vielzahl von Zylinderkopfschrauben der Größe M10 in verschiedenen Längen. Die Größe M10 ist das gängige Maß für Kletterwände und auch der Klettergriffe. In dem zuvor genannten Schritt meiner Anleitung habe ich dieses Maß ebenfalls für die Bohrlöcher verwendet. Die unterschiedlichen Längen der Schrauben sind wichtig, da Klettergriffe aus unterschiedlichem Material bestehen und verschiedene Formen und vor allem Dicken haben.

Im letzten Schritt musst du dich nur noch für Klettergriffe entscheiden, die du haben möchtest. Achte dabei darauf, dass die Klettergriffe ein Bohrloch für die M10 Zylinderkopfschrauben haben. Es gibt auch Klettergriffe, die am Rand mit Schrauben befestigt werden (Spax Klettergriffe), diese erkennt man jedoch sehr leicht auf Bildern in einer entsprechenden Produktbeschreibung. Diese Art der Klettergriffe ist nicht so gut geeignet. Hier werden die Löcher durch Schrauben mit der Zeit deutlich mehr, da du beim Ändern der Kletterrouten jedesmal neu schrauben musst. Einfacher ist das ganze mit Klettergriffen die M10 geeignet sind! Als Einsteigerset empfehle ich bei einer Wandgröße von etwa 3 m2 mindestens 25 Klettergriffe anzubringen, besser sind sogar 35 Klettergriffe. Du solltest unbedingt darauf achten, dass du die Zylinderkopfschrauben beim anbringen der Klettergriffe ausreichend fest ziehst. Ein lockerer Griff kann schnell zu Verletzungen führen, das möchten wir natürlich verhindern.

Meine persönliche Empfehlung

Ich selbst habe 40 Klettergriffe an meiner Kletterwand montiert. So hat man ausreichend Griffe, um gut verschiedene Klettertechniken trainieren zu können. Aufgrund der Befestigung der Klettergriffe mit den M10 Zylinderkopfschrauben, ist es sehr leicht, neue Kletterrouten zu kreieren. Anders als es mit Spax Klettergriffen der Fall ist. Hier würdest du ständig neue Löcher in deine Kletterwand bohren. Die Anzahl an Griffen spielt aber nur eine Rolle, wenn du die Kletterwand auch als Trainingswand nutzen möchtest.

Mögliche Schwierigkeiten beim selber bauen der Kletterwand

In diesem Kapitel möchte ich dich auf Schwierigkeiten aufmerksam machen. Ich gebe dir kleine aber hilfreiche Tipps für den Bau deiner Kletterwand. Wie du dir vorstellen kannst, kann es während der Bauanleitung zum Kletterwand selber bauen auch gelegentlich zu Schwierigkeiten kommen. Daher habe ich dir hier ein paar wichtige Hinweise aufgelistet, die du beachten solltest. Diese betreffen zum einen die Vorbereitungen auf den Bau deiner Kletterwand, zum anderen auch einzelne Schritte während der Bauanleitung.

Darauf solltest du achten:

  • Bestelle dir vor Beginn alle notwendigen Materialien und Werkzeuge
  • Beim Bohren in die Wände gehe behutsam vor und wähle einen geeigneten Bohrer
  • Bohre die Fichtenleisten vor, um ein Aufspleißen zu verhindern
  • Das Bohren der Multiplex Platten ist extrem laut, nutze einen Gehörschutz
  • Lege ab und zu eine Pause ein wenn du die Multiplex Platten bohrst, sonst kann der Bohrer überhitzen und möglicherweise brechen
  • Beim einschlagen der Einschlagmuttern ist es hilfreich, wenn du ein Stück Stoff auf diese legst, um die Lautstärke zu dämpfen

Klettergriffe - Empfehlung und Bewertung

In diesem Kapitel möchte ich dir einen kleinen Überblick geben, was für unterschiedliche Angebote für Klettergriffe es gibt. Dabei gehe ich auf verschiedene Aspekte wie die Griffigkeit ein oder ob die Griffe für Kinder geeignet sind. Zudem bewerte ich die Kriterien abschließend. Ich habe mir hierzu eine Vielzahl an Angeboten angeschaut und in einer Tabelle die meiner Meinung nach besten Produkte zusammengestellt. Außerdem gebe ich dir eine Empfehlung, mit welchen Griffen du nichts falsch machen wirst!

Vorschau
Gartenpirat 15 St. Klettersteine Mix...
ALPIDEX Starterset: 60 Klettergriffe Klettersteine...
Unser Favorit
ALPIDEX 35 Klettergriffe Klettersteine - für eine...
Bezeichnung
Gartenpirat
ALPIDEX Griffe
ALPIDEX 35
M10-geeignet
für Kinder
für Fortgeschrittene
Griffigkeit
Vorschau
Gartenpirat 15 St. Klettersteine Mix...
Bezeichnung
Gartenpirat
M10-geeignet
für Kinder
für Fortgeschrittene
Griffigkeit
Vorschau
ALPIDEX Starterset: 60 Klettergriffe Klettersteine...
Bezeichnung
ALPIDEX Griffe
M10-geeignet
für Kinder
für Fortgeschrittene
Griffigkeit
Unser Favorit
Vorschau
ALPIDEX 35 Klettergriffe Klettersteine - für eine...
Bezeichnung
ALPIDEX 35
M10-geeignet
für Kinder
für Fortgeschrittene
Griffigkeit

Was beinhaltet die Tabelle für Klettergriffe

Die Tabelle zeigt dir, welche Eigenschaften die drei Angebote haben. Alle Klettergriffe sind für die von dir gebaute Kletterwand geeignet. Die Griffe haben also alle die entsprechende Eigenschaft, mit einer Zylinderkopfschraube der Größe M10 an deiner Kletterwand befestigt zu werden. Ebenfalls sind alle Klettergriffe gut für Kinder geeignet. Allerdings sind nur die Klettergriffe von ALPIDEX für fortgeschrittene Kletterer geeignet. Der Grund hierfür ist die Griffigkeit.

Diese ist bei den zuerst aufgelisteten Klettergriffen etwas geringer als bei den anderen beiden Klettergriff-Sets. Das liegt vor allem an der raueren Oberfläche bei letzteren Klettergriffen. Insgesamt sind aber alle Klettergriffe gut für deine selbst gebaute Kletterwand geeignet. Sowohl für dich als auch für eine Kinder-Kletterwand! Nun hast du die Qual der Wahl, welche Griffe du für deine Kletterwand verwenden möchtest.

Ich bin mir sicher, meine Bauanleitung zum Kletterwand selber bauen hilft dir weiter! Du hast nun alle Informationen und Tipps zu Material, Bauanleitung und Montage, um dein eigenes Projekt "Kletterwand selber bauen" zu starten.

Bouldermatte als Schutz bei Stürzen

In diesem Kapitel möchte ich dir verschiedene Bouldermatten vorstellen. Eine Bouldermatte dient als weiche Unterlage vor deiner selbst gebauten Kletterwand bzw. Boulderwand. Im Falle eines Sturzes wirst du so weich abgefedert. Eine Verletzungsgefahr wird somit deutlich reduziert. Die nachstehende Tabelle zeigt dir gut bewertete Produkte aus dem Segment der Bouldermatte. Dabei gehe ich auf die Beschaffenheit der Bouldermatte ein sowie auf wichtige Funktionen. Dazu zählen unter anderem die Faltbarkeit, die Kompaktheit und ob man die Bouldermatte auch als Rucksack tragen kann. Dies ist insbesondere für Bouldermatten für Outdoor sehr wichtig.

Für den heimischen gebrauch gut geeignete Crashpads

Vorschau
Unser Favorit
Ocun Paddy Dominator Two in One Size Fareb gelb
Preis Sieger
NiroSport Turnmatte 200 x 80 x 8 cm Gymnastikmatte...
Ocun Paddy Moonwalk, Farbe Green/Black
Bezeichnung
Ocun Paddy Moonwalk
NiroSport Turnmatte
Ocun Paddy Dominate
Beschaffenheit (weich / mittel / hart)
weich
mittel
weich
faltbar
kompakt
Als Rucksack tragbar
Unser Favorit
Vorschau
Ocun Paddy Dominator Two in One Size Fareb gelb
Bezeichnung
Ocun Paddy Moonwalk
Beschaffenheit (weich / mittel / hart)
weich
faltbar
kompakt
Als Rucksack tragbar
Preis Sieger
Vorschau
NiroSport Turnmatte 200 x 80 x 8 cm Gymnastikmatte...
Bezeichnung
NiroSport Turnmatte
Beschaffenheit (weich / mittel / hart)
mittel
faltbar
kompakt
Als Rucksack tragbar
Vorschau
Ocun Paddy Moonwalk, Farbe Green/Black
Bezeichnung
Ocun Paddy Dominate
Beschaffenheit (weich / mittel / hart)
weich
faltbar
kompakt
Als Rucksack tragbar

Bilder meiner eigenen Kletterwand / Boulderwand

Nachdem ich dir nun ausführlich beschrieben habe, wie du deine Kletterwand selber bauen kannst, möchte ich dir nun auch optisch zeigen, dass der Eigenbau einer Kletterwand sehr gut funktioniert. Hier zeige ich dir ein paar Bilder von meinem Projekt aus dem Jahr 2018. Ich bin nach dieser Bauanleitung vorgegangen. Dabei habe ich für das Projekt mit Lieferung der Multiplex Platten aus Holz und Montage nur wenige Tage gebraucht. Also lass dich von meinen Bildern gerne inspirieren.

Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich sagen, dass sich der Eigenbau der Kletterwand sehr gelohnt hat. Ich nutze die Boulderwand regelmäßig um verschiedene Klettertechniken zu verbessern und schraube meine Klettergriffe in regelmäßigen Abständen anders, um Abwechslungsreichtum zu haben.

Bildergalerie Kletterwand / Boulderwand

Kletterwand selber bauen - Mein persönlicher Erfahrungsbericht

Kletterwände, Indoor wie Outdoor, sind etwas tolles. Ich nutze meine selbst gebaute Kletterwand nun schon seit fast einem Jahr und muss sagen, dass ich nach wie vor begeistert bin. Die Boulderwand hält beim klettern super in der Wand und die Multiplex Platten als Kletterwand sind die richtige Wahl gewesen. Ich hoffe du machst da ähnliche Erfahrungen.

Ich schraube mir ein bis zweimal im Monat neue Kletterrouten, um so den Anspruch hoch zu halten. Die Zylinderkopfschrauben und Klettergriffe der Größe M10 sind ideal. Das Anbringen und Ändern der Anordnung der Klettergriffe geht super schnell und ist keineswegs aufwendig. Auch für Kinder eignet sich der Kletterwand Eigenbau sehr gut. Hier kannst du einfachere Routen schrauben und größere Klettergriffe verwenden.

Natürlich benötigst du noch die passende Ausrüstung um loszulegen. Dazu gehören neben Boulderschuhen auch ein Chalkbag und zugehöriges Chalk. Um auch deine Knie zu schonen, sollte eine passende Boulderhose ebenfalls nicht fehlen. Falls du deine Fitness steigern möchtest und dein Körpergewicht nicht ausreicht, schaue dir auch Gewichtswesten an.

Verwandte Themen

Klettergriffe Bouldergriffe

Klettergriffe

Crashpad, Bouldermatte, Crash Pad, Crashpads, Ocun Paddy Moonwalk, Ocun Paddy Incubator

Crashpads & Bouldermatten

Chalk, Luqid Chalk, Magnesiumpulver, Magnesiapulver, Magnesia, Chalk beim Klettern

Chalk & Liquid

Fingertape Klettertape

Fingertape

Klettergerüst, Klettergerüste, Kletterturm

Klettergerüste