Kletterhose, Kletterhosen, Klettershort, Klettershorts, shorts

Kletterhose Test 2020 – Testbericht zu den besten Kletterhosen

StartseiteKlettern › Kletterhose

Eine Kletterhose ist ideal für deinen Kletterspaß

Top 4 für Damen

Vorschau
Arc'teryx Oriel Legging, Damen M schwarz
Ocun Noya Pants Women Größe XS Lake Blue
Black Diamond W Notion SP Pants Damen Hose M Tintenblau
Patagonia Hampi Rock Pants Women - Sweathose
Titel
Arc'teryx Oriel Legging
Ocun Noya Pants
Black Diamond Straight
Patagonia Hampi Rock
Vorschau
Arc'teryx Oriel Legging, Damen M schwarz
Titel
Arc'teryx Oriel Legging
Weitere Infos
Vorschau
Ocun Noya Pants Women Größe XS Lake Blue
Titel
Ocun Noya Pants
Weitere Infos
Vorschau
Black Diamond W Notion SP Pants Damen Hose M Tintenblau
Titel
Black Diamond Straight
Weitere Infos
Vorschau
Patagonia Hampi Rock Pants Women - Sweathose
Titel
Patagonia Hampi Rock
Weitere Infos

Top 4 für Herren

Vorschau
Café Kraft Boulderhose Kletterhose Kraft Pants (Dark...
Ocun Mánia Kletterhose, Farbe grün, Größe M
Ocun Eternal Pants Herren Indigo Blue Größe M 2019...
Ortovox Herren Colodri Hose, Blue Sea, M
Titel
Cafe Kraft Pants
Ocun Mania Pants
Ocun Eternal Pants
Ortovox Colodri
Vorschau
Café Kraft Boulderhose Kletterhose Kraft Pants (Dark...
Titel
Cafe Kraft Pants
Weitere Infos
Vorschau
Ocun Mánia Kletterhose, Farbe grün, Größe M
Titel
Ocun Mania Pants
Weitere Infos
Vorschau
Ocun Eternal Pants Herren Indigo Blue Größe M 2019...
Titel
Ocun Eternal Pants
Weitere Infos
Vorschau
Ortovox Herren Colodri Hose, Blue Sea, M
Titel
Ortovox Colodri
Weitere Infos

Top 3 für Kinder

Vorschau
Trollkids Kinder Trekking Hose Hammerfest, Mediumblau,...
Trollkids Kinder Zipp-Off Trekking Hose Hammerfest XT,...
Salewa Kinder Wanderhose AGNER DST, Magnet, 116
Titel
Trollkids Hammerfest
Trollkids Zipp-Off
Salewa Agner DST
Vorschau
Trollkids Kinder Trekking Hose Hammerfest, Mediumblau,...
Titel
Trollkids Hammerfest
Weitere Infos
Vorschau
Trollkids Kinder Zipp-Off Trekking Hose Hammerfest XT,...
Titel
Trollkids Zipp-Off
Weitere Infos
Vorschau
Salewa Kinder Wanderhose AGNER DST, Magnet, 116
Titel
Salewa Agner DST
Weitere Infos

"Das Ziel ist nicht der Gipfel, sondern das Ziel ist daheim. Man muss und will wieder heimkommen.” - Hanspeter Eisendle

Mit falscher oder ungenügender Ausrüstung kann es hingegen unweit problematischer werden, dieses Ziel zu erreichen. Obwohl eine spezielle Kletterhose nicht zu den absolut essentiellen Ausrüstungsgegenständen beim Klettern oder Bouldern gehört, kann sie die Performance erheblich beeinflussen. Positiv wie negativ.

Wer schon einmal in einer Kletter- bzw. Boulderhalle aktiv war und dort beim Verlassen den kleinen Shop entdeckt hat, hat dort sicherlich auch schon die ein oder andere Kletterhose in den Händen gehalten. Und NEIN, ihr seid mit der Frage, ob “diese zum Klettern wirklich notwendig ist” nicht alleine. Wenn ihr hingegen Erfahrungen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit, aufgeschürften Knien aufgrund von unachtsamen Bewegungen am Fels oder in Halle und/oder kühlen Temperaturen auf Mehrseillängentouren, in Klettergärten oder im alpinen Gelände habt, wisst ihr eine gute Kletterhose zu schätzen. Wer einmal mit einer unterwegs gewesen ist, möchte diese bei keiner weiteren Tour mehr missen müssen. Garantiert.

Was ist eine Kletterhose?

Nicht nur bei Hosen des täglichen Gebrauchs, sondern auch bei Kletterhosen gibt es verschiedene Ausführungen für unterschiedliche Ansprüche, Einsatzgebiete und Jahreszeiten. So ist es bei höheren Temperaturen im Sommer sicherlich angenehmer kurze Shorts zu tragen, die im Optimalfall zusätzlich atmungsaktiv sind, damit der Schweiß abgetragen werden kann. Selbst für den Sommer sollten Kletterhosen in jedem Fall über das Knie reichen, um unangenehme Schürfwunden zu vermeiden. Dreiviertelhosen eignen sich hier besonders gut. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob der Einsatzbereich eher outdoor oder indoor liegt. Selbst für Profis ist eine unachtsame Begegnung der Knie mit der Fels- oder Kletterwand damit weniger folgenreich, als mit einer herkömmlichen, kurzen Kletterhose. Zumeist sind Knie und Gesäßbereich mit robustem Material versehen, welches eure Kletterhose dadurch deutlich langlebiger macht.

Aus welchem Material bestehen Kletterhosen?

Grundsätzlich bestehen Kletter- bzw. Boulderhosen entweder aus synthetischem Material, Baumwolle, Jeansstoff oder einer Kombinationen hieraus. Jede Verarbeitung bietet Vor-und Nachteile. Das synthetische Material besticht durch eine uneingeschränkte Bewegungsfreiheit. Insbesondere bei hohen Temperaturen, etwa in einer Boulderhalle im Sommer, zeichnet sich das Material durch einen optimalen Abtransport von sich bildendem Schweiß aus, wodurch ein Verkleben mit der Haut aktiv verhindert wird. Allerdings zeigt der dünne, leichte Stoff Schwächen im alpinen Gelände, bei kälteren Temperaturen. Oftmals sind entsprechende Stellen mit einer Materialverstärkung versehen, die die mangelnde Robustheit, etwa hervorgerufen durch häufigen Wandkontakt, ausgleicht.

Erfahrene Alpinisten wissen, dass sich das Wetter in den Bergen rasch ändern kann. Von dichtestem Nebel und klirrender Kälte zu strahlendem Sonnenschein und Temperaturen im zweistelligen Bereich innerhalb von einer Stunde sind keine Seltenheit. Softshell Kletterhosen bestehen aus mehreren laminierten Membranschichten und sorgen für eine optimale Isolierung und Winddichtigkeit. Auch der Feuchtigkeitstransport in Form von Schweiß funktioniert hier von innen nach außen hervorragend, sodass ihr euch auf das konzentrieren könnt, was am wichtigsten ist: Eure eigene oder die Sicherheit eurer PartnerIn, unabhängig vom Wetter.

Kletterhose aus Baumwolle

Baumwolle ist im Gegensatz zum syntethsichen Material deutlich strapazierfähiger, was die Langlebigkeit der Kletterhose positiv beeinflusst. Das Entstehen von Löchern oder Rissen im Material wird dadurch erheblich verringert. Auch der Schutz vor Kälte funktioniert deutlich besser. Nachteilig ist hier jedoch die Abgabe von Schweiß nach außen. Das Material kann mit der Haut verkleben. Das kann die Mobilität im Knie- oder Hüftbereich beeinträchtigen und das Erreichen von weit entfernten Tritten unmöglich machen.

Kletterhosen aus Jeans

Selbiges gilt für Kletter- und Boulderhosen aus Jeansmaterial. Hier solltet ihr die Bewegungsfreiheit der Hose vor dem Kauf testen. Oftmals ist hier synthetisches Material mitverarbeitet, wodurch die Flexibilität erhöht und ein verbesserter Abtransport von Schweiß gewährleistet wird. Jeansmaterial ist sehr robust und hält auch härterem, sich wiederholenden Kontakten mit der Kletterwand stand, ohne zu reißen. Im Allgemeinen garantiert Jeansstoff eine hohe Langlebigkeit.

Was sollte beim Kauf einer Kletterhose beachtet werden

Ein besonderes Augenmerk solltet ihr beim Kauf von Kletterhosen auf den Bund lenken. Hier gibt es zahlreiche Modelle mit verschiedenen Ausführungen. Je nach Vorliebe könnt ihr zwischen einer Kordel, die ihr in Anlehnung an die Schnürsenkel am Schuh mit einer Schleife festziehen könnt, Klettverschluss, Schnallen und Knöpfen mit und ohne Reißverschluss wählen. Im Boulderbereich sind Hosen mit Schnallen und Knöpfe am Bund bedenkenlos verwendbar. Für den Einsatz beim Klettern, wo die Verwendung eines Klettergurtes notwendig ist, sollte auf die Kompatibilität mit dem Klettergurt geachtet werden. Selbiges gilt für die Reißverschlusstaschen an der Hose. Viele der sich auf dem Markt befindlichen Kletterhosen besitzen kleinere oder größere Taschen, um Kleinigkeiten unterzubringen.

Am Besten ihr nehmt euren Klettergurt mit zur Anprobe eurer Kletterhose. Damit seid ihr auf der sicheren Seite. Achtet ebenfalls auf einen Bund an den Hosenbeinen. Ein weiter Schnitt kann eurer Kletterperformance beeinträchtigen, da die Gefahr besteht, mit dem jeweils anderen Fuß auf den Hosenbund zu treten. Nicht selten kam es aus diesem Grund schon zu Stürzen. Optimal eignet sich hier ein Bund, den ihr mit einer Hand zuziehen könnt, sodass es zu keinen störenden Zwischenfällen dieser Art kommen kann.

Hersteller für Hosen als Kletterbekleidung

Vor Allem im outdoor Bereich haben Marken wie Mammut, Edelrid oder Black Diamond längst einen Namen gemacht. Wenngleich wir der Meinung sind, dass es viele Top Produkte gibt, würde wir immer auf einen der vorgenannten Anbieter zurückgreifen. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob die Hose aus Baumwolle oder Jeans bestehen soll. Kauft ihr euch also eine Boulderhose oder Shorts zum Klettern macht ihr mit diesen Marken der Kletterbekleidung definitiv nichts falsch. Ebenso habt ihr eine langlebige Hose aus Baumwolle für euren outdoor Spaß.