Edelrid Ohm Vorschaltwiderstand – Für mehr Seilreibung beim Sichern

StartseiteKlettern › Edelrid Ohm

Der Edelrid Ohm ist ein Vorschaltwiderstand, der beim Klettern Anwendung findet. Es gibt oft das Problem, dass das Gewicht der beiden Kletterpartner stark unterschiedlich ist. Als Kletterer weißt du, dass es im Falle eines Sturzes kritisch werden kann. Insbesondere der Sichernde kann schnell an die Felswand geschleudert werden. Mit dem vorgeschalteten Widerstand wird dieses Problem auf einfache Weise gelöst. Somit ist ein sicheres Klettern jederzeit möglich. Egal wie groß der Gewichtsunterschied ist. 

Dabei macht sich der Ohm ein bereits bekanntes Prinzip zu Nutze. Welches das ist und was es sonst noch zu beachten gilt beschreiben wir in diesem Artikel.

Edelrid Vorschaltwiderstand Ohm für Einfachseile...
  • Bruchkraft: 20 kN
  • Sicherer braucht weniger Handkraft zum Halten eines Sturzes

Was ist der Edelrid Ohm und wie funktioniert er

Als Vorschaltwiderstand besitzt der eigens von Edelrid entwickelte Ohm die Eigenschaft Kräfte zu reduzieren. Der Sichernde benötigt somit weniger Kraft, um den Kletterer bei einem Sturz abzufangen oder auch beim Ablassen. Dazu muss der Expressersatz im ersten Haken der Sicherungskette installiert werden. Er wird dabei wie eine Exe angebracht und das Seil durchgeführt. Dem Sicherer wird somit deutlich mehr Kontrolle übergeben.

Der Edelrid Ohm im Überblick

  • Der Ohm steigert die Seilreibung beim Sichern
  • Wiegt nur 480 Gramm
  • Für Kletterseile mit einem Durchmesser von 8,9mm – 11mm
  • Gewichtsunterschied Kletterer-Sicherer wird auf + 10-40 kg empfohlen
  • ISPO Award Winner 2016