Ultraleicht Schlafsack – Den perfekten kleinen leichten finden

StartseiteCampingCampingausrüstung › Ultraleicht Schlafsack

Wer kennt es nicht: Der nächste Outdoor Trip steht vor der Tür und der Platz in der Tasche oder dem Kletterrucksack ist äußerst begrenzt. Egal ob Radtour, Wandertrip, Trekking, Klettertrip oder einfaches Zelten. Gehen wir gedanklich die Packliste durch, sträuben sich einem schnell die Nackenhaare. Ein wesentlicher Punkt ist dabei zweifelsohne der Schlafsack. Ohne diesen geht es in der Regel nirgendwo hin. Groß und klobig wie die meisten davon sind, ist jedoch alle Kapazität für den Campingurlaub schnell verbraucht. Wie wäre es daher mit einem ultraleicht Schlafsack?

Wir haben euch viele Informationen rund um Ultraleicht-Schlafsäcke zusammengetragen und euch darüber hinaus bereits eine kleine Auswahl hervorragender Produkte in kleiner Größe aufgelistet. Auf diese Art möchten wir euch die Suche nach dem perfekten Schlafsack mit geringem Packmaß und Gewicht ein wenig vereinfachen.

Was genau ist ein Ultraleicht Schlafsack

Im Grunde zeichnen den Ultraleichtschlafsack genau zwei Eigenschaften aus. Auf der einen Seite das extrem leichte Gewicht und auf der anderen Seite die geringe Größe, als ein sehr geringes Packmaß. Er nimmt dir also kaum Platz im Rucksack weg und belastet deine Schulter beim Transport nicht unnötig. Ohne Zweifel ist er somit ideal für deinen Outdoor Trip in die Natur geeignet.

Halten wir fest: Du suchst einen kleinen, platzsparenden und leichten Schlafsack der nicht aus deiner Tasche quilt? Dann sind Ultraleichtschlafsäcke genau das richtige für dich. In diesem Artikel erfährst du alles Wesentliche über diese leichten Schlafsäcke. Wie sieht das mit dem Cumulus, also der Füllung aus? Welches Gewicht ist für einen Ultraleichtschlafsack perfekt? Und welche Packmaße gibt es. Darüber hinaus haben wir am Anfang der Seite eine Übersicht der besten Produkte bereitgestellt, die wir im Test und Vergleich hatten und für gut befunden haben.

Vor- und Nachteile vom Ultraleichtschlafsack

Vorteile

  • Ultraleichtschlafsäcke haben häufig auch ein sehr geringes Packmaß
  • Wie der Name schon unschwer erkennen lässt, sind Schlafsäcke dieser Art extrem leicht

Nachteile

  • Halten nur bis zu gewissen Temperaturen warm, da sie keine Daunen als Füllung haben
  • Häufig wird beim Material ein wenig gespart, um sie noch leichter zu machen. Dadurch sind zum Beispiel Nähte oft anfälliger.

Für wen eignen sich Ultraleicht Schlafsäcke

Wie eingangs bereits erwähnt sind Ultraleichtschlafsäcke vorwiegend für Outdoor Freunde geeignet. Besonders beim Wandern, Trecking oder Klettern zählt meist jedes Gramm. Nicht nur weil dann der Rucksack angenehmer zu tragen ist, sondern auch im Punkto Sicherheit. Zieht dich das Gewicht bei deiner Aktivität zu sehr nach hinten, ist es schneller möglich das Gleichgewicht zu verlieren. Kaum größer als eine Wasserflasche passt dieser Schlafsack zudem bequem ins Gepäck. Am Abend wird aus dem kleinen Packmaß schnell ein wohliger Platz zum Schlafen. Bei extremen Minusgraden empfehlen sich diese Modelle jedoch eher weniger. Und in den meisten Fällen sollte ihr auch auf eine Isomatte nicht verzichten. Auch hier gibt es das ein oder andere Modell mit geringem Packmaß.

Was kostet ein Ultraleichtschlafsack und wo kann ich ihn kaufen

Die Preise für diese Modelle schwanken ganz extrem. Grundsätzlich darf aber nicht davon ausgegangen werden, das ultraleicht auch gleich ultragünstig bedeutet. Obwohl… oder grade weil natürlich weniger Material zum Einsatz kommt, ist der Preis oft ein wenig höher. Hersteller stehen vor dem Problem, mit wenig Daunen oder einem kleinen Cumulus maximale Wärmedämmung zu schaffen. Daher möchten wir an dieser Stelle auch von ganz billigen Ultraleichtschlafsäcken abraten, da diese meist nur begrenzt warm halten. In Regionen mit hohen zweistelligen Plusgraden können solche Schlafsäcke unter Umständen natürlich trotzdem ausreichend sein.

Erhältlich ist ein leichter Schlafsack vielerorts. Gängig sind hier vor allem Fachgeschäfte für Outdoor Artikel sowie Onlineshops. Letzteres hat in den vergangenen Jahren an Beliebtheit immer mehr zugenommen. Allein die Tatsache, dass es unzählige Bewertungen zu fast allen Produkten gibt, vereinfacht den Kauf um ein Vielfaches.

Welche Arten von Ultraleicht Schlafsack gibt es

Unterschieden wird grundsätzlich in zwei verschiedenen Arten, dem Ultraleichtschlafsack mit Daune und dem Kunstfaser-Ultraleichtschlafsack. Beide bieten euch im Vergleich einige Vor- & Nachteile.

Beginnen möchten wir mit der Daunen Variante. Als klare Positiveigenschaft ist uns im Test das angenehme Tragegefühl aufgefallen. Erst einmal darin eingepackt, möchte man eigentlich nicht wieder raus. Darüber hinaus ist der Daunen Ultraleichte Schlafsack im Vergleich auch etwas atmungsaktiver und ein wenig günstiger. Dem gegenüber stehen eine etwas schlechtere Isolationsleistung sowie schlechtere Eigenschaften bei feuchten oder gar nassen Bedingungen. Das trocknen dauert eine gefühlte Ewigkeit.

Die Kunstfaser Ausführung besticht durch eine höhere Wärmeleistung. Wird die Nacht also doch mal kälter als gedacht, seid ihr darin bestmöglich gewärmt. Selbst wenn die Witterung ein wenig feuchter ist, braucht ihr keine Bedenken haben, dass der Kunstfaser Ultraleichtschlafsack bis zum Abend nicht mehr trocken wird. Die Trocknungseigenschaften sind absolut hervorragend. Allgemein ist dieses Modell auch sehr Pflegeleicht, sodass auch die wenigen Negativpunkte nicht so ins Gewicht fallen. Aufzuführen sind hier im Grunde nur der etwas erhöhte Preis sowie der etwas geringere Komfort.

Vorteile von Daunen Ultraleichtschlafsack

  • Atmungsaktiv
  • angenehmes Gefühl am Körper
  • guter Preis

Vorteile von Kunstfaser Ultraleichtschlafsack

  • trocknen sehr schnell
  • sehr pflegeleicht
  • höhere Wärmeleistung

Nachteile von Daunen Ultraleichtschlafsack

  • weniger geeignet bei nassen Bedingungen
  • geringere Isolation

Nachteile vom Kunstfaser Ultraleichtschlafsack

  • Etwas teurer
  • nicht ganz so atmungsaktiv
  • geringeres Komfort-Gefühl

Welche Faktoren sind vor dem Kauf von einem Ultraleicht Schlafsack wichtig

Definitiv falsch wäre es, einfach im Internet zu stöbern und sich irgendeinen Ultraleichtschlafsack zu bestellen. Denn selbst in dieser Kategorie gibt es noch auf bestimmte Bedürfnisse abgestimmte Produkte. Du solltest dir also im Vorfeld schon im Klaren darüber sein, wo dein Fokus liegt, um den richtigen zu finden. Größe und Gewicht sind dabei wohl die wichtigsten Faktoren. Hierbei solltest du dich für einen Schlafsack entscheiden, der auf deine Körpergröße ausgelegt ist. Dabei sollte natürlich das Gewicht nicht zu hoch sein, damit er nicht zur Last wird. Des Weiteren solltet ihr gucken, dass der spezielle Schlafsack waschbar und atmungsaktiv ist. So ist für eine ausreichende Hygiene gesorgt.

Das könnte dich auch interessieren

Schlafsäcke
Isomatten
Zelte
Zeltheizung
Hängematte